Förderbeispiele

FRANCHISE: Küche&Co., Hamburg

Eigenes Küchenstudio dank der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg

Siegfried Kaiser Küche&Co.©Siegfried Kaiser

Foto: Siegfried Kaiser

Anfang 2018 machte Siegfried Kasier sich in Hamburg-Harburg als Franchisenehmer von Küche&Co selbstständig. Bei der Finanzierung unterstützte ihn die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg.

Nach 19 Jahren im Angestelltenverhältnis als Abteilungsleiter für Küchen und als stellvertretender Verkaufsleiter bei einem Möbelhaus in Bergheim, wählte Siegfried Kaiser den Weg in die Selbstständigkeit. Seine jahrelangen Branchen- und Berufserfahrungen im Verkauf nahm er natürlich mit und so eröffnete im Januar 2018 sein eigenes Küchenstudio im Franchisesystem Küche&Co in Hamburg Harburg. „Hinter dem Namen Küche&Co steht ein großes Team an selbstständigen Franchisepartnern. Diesem Team wollte ich zugehören und den Schritt in die Selbstständigkeit mit einem starken Partner an meiner Seite wagen“, sagt er.

Neben dem Team hatte er noch andere Gründe sich für Küche&Co zu entscheiden: Das System besteht seit knapp 30 Jahren und zählt mit einem Netz von rund 100 Küchenstudios in ganz Deutschland zum größten Franchisesystem im Einbauchküchen-Fachhandel. Die Zugehörigkeit zur OTTO Group als Tochtergesellschaft bringt zusätzliche Vorteile, was den Bekanntheitsgrad und Vermarktung angeht.

Zusammen mit seinen Franchisegebern verfolgt Siegfried Kaiser seither ein gemeinsames Ziel: Überzeugen mit Top-Leistungen und Service, wie es sein muss! Kundenzufriedenheit steht dabei stets an oberster Stelle.

Die Gründungsfinanzierung für sein eigenes Küchenstudio begleitete neben der Hausbank auch die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg. „Die Bürgschaftsbank hat uns bei dem Vorhaben der Finanzierung begleitet. Bei Terminen mit unserer Wunschbank war immer eine Beraterin mit dabei und hat uns ein Gefühl der Sicherheit gegeben“, berichtet er und ist sich sicher: „Ohne deren Unterstützung wäre der Weg zur Selbstständigkeit für uns nur ein Traum geblieben.“ Denn „durch die Bürgschaftsbank werden wir als Franchisenehmer und auch unsere Hausbank, die die Neugründerfinanzierung mit begleitet, komplett abgesichert.“ Seine Erfahrung bei der Suche nach einer Finanzierung ist: „Eine Bürgschaft erhöht natürlich die Chancen, überhaupt einen Kredit für sein risikoreiches Vorhaben zu bekommen. Die Sicherheit zu haben, dass die Bürgschaftsbank für uns zum größten Teil das Ausfallrisiko trägt, ist sehr entlastend.“

Für die Bürgschaftsgemeinschaft waren seine Erfahrung und das System auschlaggebend. „Wir hatten hier die Möglichkeit einen sowohl berufs- als auch leistungserfahrenden Gründer gemeinsam mit der Hausbank zu begleiten. Das Franchisesystem Küche&Co. haben wir als sehr unterstützend kennengelernt“, begründet Andrea Zimmermann die Entscheidung.

Auf insgesamt 370 qm, aufgeteilt in zwei Showrooms, stehen nun 15 Küchen in unterschiedlichen Designs. Von Küchenmöbeln und Einbaugeräten bis hin zur exklusiven Küche mit hochwertigen Küchengeräten. Bei kostenlosen Beratungsterminen im Küchenstudio oder auch beim Interessenten zu Hause stellt sich der Kunde seine Küche ganz einfach selbst zusammen.

www.kueche-co.de/hamburg-harburg

Facebook


BürgschaftsGemeinschaft Hamburg GmbH
Besenbinderhof 39
20097 Hamburg

www.bg-hamburg.de