Suche

Ergebnis

FRANCHISE: Küche&Co., Hamburg
Anfang 2018 machte Siegfried Kasier sich in Hamburg-Harburg als Franchisenehmer von Küche&Co selbstständig. Bei der Finanzierung unterstützte ihn die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg.

Bürgschaftsbank und MBG begleiten Management-Buy-In
Die mts Maschinenbau GmbH hat einen neuen Gesellschafter. Finanziert wurde der Unternehmenskauf mit einer stillen Beteiligung der MBG; die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg hat das L-Bank Darlehen aus dem Programm Gründungsfinanzierung mit einer Bürgschaft abgesichert.

Trotz steigender Risiken bleibt Konjunktur 2019 stabil
Laut aktueller Konjunkturprognose vom Bankenverband sollte die Weltwirtschaft trotz beachtlich gestiegener Risiken in der Spur bleiben. Im kommenden Jahr ist ein ähnliches Wachstum wie im Jahr 2017 möglich.

Bürgschaftsbank fördert erneut das Esslinger Start-up Oyá
Die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg Württemberg gibt dem jungen Unternehmen Oyá finanziellen Rückenwind. Mithilfe der Bürgschaft will das Start-up den weiteren Ausbau seiner Marktpräsenz mit gesunden Smoothies vorantreiben.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: innoSTARTup kann jetzt beantragt werden
Ungewisse Erfolgsaussichten in Verbindung mit einem hohen finanziellen Risiko - so werden Innovationen zumeist gesehen. Jetzt legt die MBG Mecklenburg-Vorpommern ein neues Programm auf, welches den marktfähigen Innovationen auch weiterhin den fehlenden Zugang zu Wagniskapital verschafft.

FRANCHISE: Rainbow International, Rethwisch
Heiko Maschmann und Mark Paulsen lernten sich bei Rainbow International kennen und machten sich gemeinsam selbstständig. Unterstützung bekamen sie von der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln und der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein.

Finanzierungspartner für alle Branchen
Die MBG Baden-Württemberg unterstützt Unternehmen und Gründer aller Branchen mit Kapital bei ihren zukunftsweisenden Vorhaben. Das belegen auch die aktuellen Zahlen. Spitzenreiter war in den ersten sieben Monaten 2018 die Industrie mit einem Beteiligungsvolumen von 9,1 Millionen Euro.

Bürgschaftsbanken immer wichtiger für Gründer
Trotz rückläufiger Gründerzahlen in Deutschland ist die Nachfrage von Existenzgründern bei den Bürgschaftsbanken seit 2010 gestiegen. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 erhöhte sich die Zahl der mit Bürgschaften unterstützten Neugründer und Nachfolger weiter; ihr Anteil an allen Förderungen lag wie im Gesamtjahr 2017 bei 54 Prozent.

Nachfolgen weiter auf dem Vormarsch
Die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg hat im ersten Halbjahr 2018 den Unternehmen im Land 1.024 Finanzierungen mit einem Volumen von 247,8 Millionen Euro ermöglicht. Aufsteiger sind vor allem die Unternehmensnachfolgen.

Freie Berufe wachsen weiter
Das Institut für Freie Berufe in Nürnberg (IFB) hat für den Bundesverband der Freien Berufe die Statistik zu den Selbstständigen in den Freien Berufen zum Stichtag 1. Januar 2018 erhoben. Die Zahl der selbstständigen Freiberufler ist zwischen Jahresbeginn 2017 und 2018 von 1,382 Millionen auf 1,407 Millionen Personen gestiegen, ein Plus von 1,8 Prozent.