Suche

Ergebnis

Dem Mittelstand geht es blendend
In der gemeinsamen Studie "Mittelstand im Mittelpunkt"von BVR und DZ Bank zeigt sich der Mittelstand von seiner besten Seite: Die Geschäftslage der kleinen und mittleren Unternehmen erreicht in diesem Herbst ein neues Allzeithoch.

Diagnose Mittelstand 2018: Lage im Mittelstand ist hervorragend
Laut der Studie "Diagnose Mittelstand 2018" des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) ist die Lage im deutschen Mittelstand hervorragend, ebenso wie die gesamtwirtschaftliche Situation.

ifo Konjunkturprognose 2018/2019: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
Die ifo-Konjunkturprognose für 2018/2019 zeigt: Der Aufschwung, in dem sich die deutsche Wirtschaft seit nunmehr 2013 befindet, hat sich merklich beschleunigt. Das ifo Institut rechnet mit einem Zuwachs des realen Bruttoinlandsprodukts von 2,3% im laufenden, 2,6% im kommenden Jahr und 2,1% im Jahr 2019.

Sonderprogramm für das Handwerk
Die Kapitalbeteiligungsgesellschaft NRW -KBG- hat in Kooperation mit den Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen ein Sonderprogramm für das Handwerk aufgelegt mit den Komponenten "NACHFOLGE Handwerk” und "ZUKUNFT Handwerk”.

Wirtschaft im Höhenflug, Finanzierungsbedingungen weiterhin günstig
Laut dem aktuellen Bericht des Bankenverbands zur Unternehmensfinanzierung befindet sich die deutsche Wirtschaft in einem Höhenflug. Im 3. Quartal dieses Jahres ist die Wirtschaft erneut kräftig gewachsen.

KfW-Konjunkturkompass: KfW erhöht Konjunkturprognose für Deutschland deutlich für 2017 und 2018
Laut KfW-Konjunkturkompass hat die deutsche Wirtschaft im Sommer einen Gang höher geschaltet, alles spricht für einen konjunkturell ebenfalls starken Herbst und Winterbeginn, auch die Aussichten sind sehr gut. Sie hebt ihre Konjunkturprognose auf 2,3 % für 2017 (Vorprognose: 2,0 %) und 2,5 % für 2018 (Vorprognose: 2,0 %) an.

DIHK-Umfrage: Was erwartet der Mittelstand von einer neuen Bundesregierung?
Im Rahmen einer Online-Umfrage hat der DIHK Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten aus ganz Deutschland befragt. Vor allem beim Bürokratieabbau muss die Politik demnach deutlich zulegen. Das sagen zwei Drittel der kleinen Betriebe mit maximal 20 Beschäftigten.

ZDH-Konjunkturbericht – Handwerks-Konjunkturhoch gewinnt weiter an Kraft
Laut dem aktuellen ZDH-Konjunkturbericht bewerten die Betriebe ihre Umsatzentwicklung besser als jemals zuvor. Der ZDH erhöht deshalb die bereits gute Umsatzprognose vom Frühjahr von bis zu drei Prozent und geht davon aus, dass die Umsätze 2017 im Gesamthandwerk bundesweit um 3,5 Prozent steigen werden.

KfW-Mittelstandspanel 2017 – Mittelständische Unternehmen als Arbeitgeber bedeutend wie nie zuvor
Laut KfW-Mittelstandspanel 2017 bleibt der Mittelstand in Deutschland Träger des Aufschwungs der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt. Die Umsätze der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) stiegen 2016 um 3,9 % und damit um den höchsten Wert seit fünf Jahren, die durchschnittliche Umsatzrendite lag wie im Vorjahr bei guten 7,3 %.

DIHK-Konjunkturumfrage – Schwung nutzen, Investitionsbremsen lösen
In seiner aktuellen Konjunkturumfrage prognostiziert der DIHK ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 2,2% für 2018, nach 2,0% im laufenden Jahr (Prognose im Frühsommer: 1,8%).