Suche

Ergebnis

Christian Koeppel, ein Wegbereiter des Mittelstandes in Sachsen-Anhalt, verabschiedet sich in den beruflichen Ruhestand
Nach genau 14 Jahren an der Unternehmensspitze von Bürgschaftsbank und Mittelständischer Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt geht Christian Koeppel Ende Oktober in den Ruhestand. Seit dem 1. November 1998 war der heute 65-jährige Jurist als Sprecher der Geschäftsführung für BB und MBG tätig. Er hat die Entwicklung der zwei Anfang der 1990er Jahre gegründeten Institute zu gefragten Fördereinrichtungen für den Mittelstand, zu zuverlässigen Partnern der Finanzwirtschaft sowie des Landes Sachsen-Anhalts und zu einem guten Arbeitgeber für heute rund 35 Beschäftigte prägend mit gestaltet.

Japanische Delegation zu Besuch bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz GmbH
Besuch der japanischen Bürgschaftskooperation National Federation of Credit Guarantee Corporations (NFCGC) in Mainz. Erfahrungsaustausch mit der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz GmbH. Im Fokus standen die verschiedenen Förderkonzepte der Bürgschaftsbanken.

Johann Röhr verabschiedet sich als dienstältester Geschäftsführer

Mangel an Sicherheiten ist keine Hürde für Unternehmenspläne – BBB BÜRGSCHAFTSBANK weist Finanzierungswege für den Berliner Mittelstand
Kleine Unternehmen erhalten oftmals nicht den benötigten Geschäftskredit. Das gilt erst recht in Zeiten wie diesen, in denen Geschäftsbanken im Hinblick auf Basel III schärfere Regeln für die Vergabe von Krediten anwenden. Dennoch müssen die Folgen der Finanzkrise nicht der Anlass für eine Kreditablehnung sein.

BVK: Unsicherer Wirtschaftsausblick schlägt auf Beteiligungsmarkt durch – Ausblick positiv
"In unsicheren wirtschaftlichen Zeiten sind Investoren vorsichtig und halten sich mit neuen Engagements zurück. Das erlebt aktuell auch der Markt für Beteiligungskapital. Im zweiten Halbjahr erwarten wir jedoch eine deutliche Verbesserung", so Matthias Kues, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) über die Statistik zum zweiten Quartal 2012.

BBT und MBGT veröffentlichen Geschäftsbericht für 2011
Heute veröffentlichen die Bürgschaftsbank Thüringen und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen den Geschäftsbericht für das Jahr 2011. Dabei blicken beide Unternehmen auf ein insgesamt gutes Geschäftsjahr zurück. Neben den Finanzberichten beider Gesellschaften werden auch fünf Thüringer Unternehmen sowie ihre Motivation, Kredite oder Avale und damit verbundene Bürgschaften aufzunehmen, vorgestellt.

Auswertung der Handwerksergebnisse aus der KfW-Verbändeumfrage 2012 zur Unternehmensfinanzierung

Untersuchung der Creditreform Wirtschaftsforschung zeigt: Banken verlangen mehr Sicherheiten – aber keine Kreditklemme in Sicht

Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH

KBG Saarländische Kapitalbeteiligungsgesellschaft mbH