Service

Glossar

Im Glossar finden Sie Begriffserklärungen zum Thema Bürgschaften, Garantien und Beteiligungsfinanzierungen.

Teilweise wurden die Erläuterungen von der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH sowie vom BVK Bundesverband deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V. übernommen 

Kapitaldienstfähigkeit

Fähigkeit, eingegangene Zins- und Tilgungsverpflichtungen tatsächlich zu erfüllen.

KMU

Kleine und mittlere Unternehmen; in der Definition der Europäischen Kommission Unternehmen bis 250 Mitarbeiter und 43 Mio. Euro  Jahresumsatz; in der in Deutschland gebräuchlichen Definition des
IfM Bonn Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern und bis zu 50 Mio. Euro Jahresumsatz. Kleine und mittlere Unternehmen in den Wirtschaftsbereichen Industrie, Handwerk, Handel, Hotel- und Gaststättengewerbe und sonstige Dienstleistungen sowie den Freien Berufen.

Kontokorrentkredit

Im Sprachgebrauch ist der Kontokorrentkredit der Dispositionskredit des Selbstständigen. Der Kontokorrentkredit ist ein Geldkredit, der im Rahmen der kurzfristigen Fremdfinanzierung gewährt wird. Das Kreditinstitut räumt einem Kreditnehmer einen Kredit in einer bestimmten Höhe - das Kreditlimit - ein. Bis zu dieser Grenze kann das Konto ohne vorherige Rücksprache jederzeit genutzt werden.

KSA

Kreditrisiko-Standardansatz. Das Kreditrisiko ist eines der bedeutendsten Risiken in Kreditinstituten. Die in allen EU-Mitgliedstaaten geltende CRR sieht eine Ratingpflicht für alle Risikopositionen vor. Der KSA gilt für alle CRR-Kreditinstitute, die bei der Bankenaufsicht kein anderes Ratingverfahren beantragt haben. Beim KSA werden die Risikoparameter Ausfallwahrscheinlichkeit (PD) und Loss Given Default (LGD) durch die Bankenaufsicht vorgegeben.