Aktuelles

Pressemitteilungen

17.11.2014

So starten Franchisegründer leichter

Die Frage wie Gründer eine Selbstständigkeit mit Franchising finanzieren können, beantwortet eine neue Finanzierungsfibel für Franchisegründer, die der Deutsche Franchise-Verband (DFV) und der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) zur Gründerwoche 2014 veröffentlichen.

Weiterlesen
04.11.2014

Energieeffiziente Bäckerei gewinnt Handwerkspreis

Die Bäckerei Clement aus Sachsenheim setzte sich gegen mehr als zwei Dutzend Handwerksunternehmen aus ganz Deutschland durch und gewinnt den 3. Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken. Der Familienbetrieb bildet aus, schult seine Mitarbeiter, investiert in Weiterbildung und engagiert sich sozial bei Jugend- und Schülerprojekten. Derzeit baut die Bäckerei eine neue, energieeffiziente Produktion.

Weiterlesen
28.10.2014

Unternehmer kommen gut an Kredite, sind aber vorsichtig

Die deutschen Bürgschaftsbanken haben in den ersten neun Monaten 2014 mehr als 4.800 kleine und mittlere Unternehmen mit Bürgschaften und Garantien unterstützt. Damit konnten die Unternehmen Kredite und Beteiligungen über 1,1 Milliarden Euro aufnehmen.

Weiterlesen
28.07.2014

Betriebe sind gut aufgestellt – Kampf um Gewerbekunden kritisch

Die Bürgschaftsbanken in Deutschland haben im 1. Halbjahr weniger Unternehmensfinanzierungen mit Bürgschaften begleitet. Die Unternehmen kommen aktuell gut an Kredite oder finanzieren sich aus Eigenmitteln, schwächen damit aber ihr Eigenkapital. Neues Leasingprogramm der Bürgschaftsbanken kommt gut an.

Weiterlesen
18.11.2013

Mehr Bürgschaften für Existenzgründungen

In ganz Deutschland wird weniger gegründet. Die positive Konjunktur ist ein wichtiger Grund, sich nicht selbstständig zu machen. Gegen diesen Trend fördern die Bürgschaftsbanken mehr Existenzgründungen: Von Januar bis September 2013 wurden elf Prozent mehr Gründerinnen und Gründer unterstützt als im Vorjahreszeitraum, denn offenbar wird das Finanzierungsumfeld für die, die diesen Schritt wagen, immer schwieriger.

Weiterlesen