08.08.2016

Mehr Bürgschaften für Nachfolger

Im ersten Halbjahr 2016 stieg das Volumen der für Unternehmensübernahmen vergebenen Bürgschaften und Garantien gegenüber dem Vorjahr überraschend stark um mehr als 30 Prozent.

„Schon seit mehreren Jahren profitieren vor allem Gründer und Nachfolger von unseren Bürgschaften und Garantien. Gründungen stehen für die Hälfte aller Förderungen. Vor allem bei Nachfolgen ist die Tendenz steigend“, sagt der VDB-Vorsitzende Guy Selbherr.

Von den 3.134 im ersten Halbjahr unterstützten kleinen und mittelständischen Unternehmen waren 804 Neugründer und 734 Nachfolger. Insgesamt blieb die Nachfrage nach Bürgschaften stabil. Die Bürgschaftsbanken berichten, dass die Unternehmen größere Finanzierungsbeträge brauchen. „Die gute Konjunktur treibt die Kaufpreise für Nachfolgevorhaben in die Höhe. Folglich steigt das nachgefragte Kreditvolumen für Unternehmensnachfolgen“, kommentiert Selbherr.

Nach Einschätzung des Bankenverbands werden bei der Vorbereitung einer Nachfolgefinanzierung bestehende Probleme oft erst erkannt, wenn die Banken die Geschäftsmodelle der zu übergebenden Unternehmen prüfen. „Frühzeitige Planung und sorgfältige Vorbereitung helfen, diese Probleme zu vermeiden. Eine gut geplante Übernahme findet eine Finanzierung, sofern das Unternehmenskonzept an sich zukunftsfähig ist. „Weil Nachfolger oft zu wenig Sicherheiten haben,“, erklärt Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands, „sind die Angebote von Bürgschaftsbanken und Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften gerade bei Nachfolgefinanzierungen im Mittelstand hilfreich.“

Zusammen mit den vom Bankenverband vertretenen privaten Banken vergaben die Bürgschaftsbanken in den ersten sechs Monaten fast sieben Prozent mehr Bürgschaften als im Vorjahr. So konnten die unterstützten Unternehmen über 22 Prozent mehr und über 138 Millionen Euro an Krediten aufnehmen. Über alle Bankengruppen hinweg stieg das Volumen der ermöglichten Kredite um knapp neun Prozent auf fast 793 Millionen Euro.

Informationen, Checklisten und Finanzierungs-Tipps rund um das Thema Nachfolge bietet die Broschüre „Unternehmensnachfolge finanzieren“ von Bankenverband und VDB. Die Broschüre gibt es unter: www.vdb-info.de/service/download-center/downloads

Hier können Sie die Pressemitteilung downloaden:

Downloads

PM 20160808_VDB-Förderergebnisse 1 HJ 2016 (pdf, 178 KB)