14.03.2018

Stabswechsel in der Führungsriege der Bürgschaftsbank und MBG Berlin

News der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH

Die BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg (MBG) verabschieden nach rund drei Jahrzehnten ihre bisherige Geschäftsführerin Waltraud Wolf in den Ruhestand.

Zugleich stelle sich die neue Geschäftsführung der BBB in Form einer Doppelspitze von Steffen Hartung und Peter Straub vor. Steffen Hartung sei zugleich neuer Geschäftsführer der MBG neben Dr. Milos Stefanović.

„Wir freuen uns sehr auf die Herausforderung, in Berlin viel zu bewegen und damit den Mittelstand deutlich zu stärken“, sagte BBB-Geschäftsführer Peter Straub. „Wir sind davon überzeugt, künftig noch mehr an wirtschaftlichen Vorhaben zu ermöglichen und damit die Berliner Wirtschaft erfolgreich zu positionieren“, pflichtete Steffen Hartung, Sprecher der Geschäftsleitung, bei.

Mit der Neuaufstellung der BBB würden neue Akzente gesetzt und damit die dynamische und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt weiter angekurbelt.

Unter der Leitung von Waltraud Wolf habe sich die BBB ein Renommee für Stabilität und Kontinuität erarbeitet. Künftig werde die Bürgschaftsbank ihren Schwerpunkt allerdings auf eine deutliche Erweiterung der Förderleistung setzen. Erste Erfolge zeichneten sich bereits ab. Mit Waltraud Wolf gehe eine der Pionierinnen der Bürgschaftsbanken in den Ruhestand. Sie sei eine der ersten Frauen in exponierter Position im deutschen Kreditgewerbe gewesen.

Quelle: BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.