22.09.2011

Fieberthermometer der Wirtschaft

News der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH

Fast 50.000 Unternehmen hat die Bürgschaftsbank in den letzten 40 Jahren mit Bürgschaften und Garantien unterstützt. Vor allem in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist sie gefragt. Diese Fieberthermometer-Funktion kam besonders während der Wirtschafts- und Finanzkrise zum Tragen. 2011 blicken Bürgschaftsbank und MBG auf ihr 40-jähriges Bestehen zurück.

Seit 40 Jahren unterstützen Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) kleine und mittlere Unternehmen im Land: Die Bürgschaftsbank mit Bürgschaften und Garantien für Hausbankkredite oder Förderkredite der L-Bank, wenn den Unternehmen für ihre Finanzierung Sicherheiten fehlen; die MBG mit Beteiligungskapital von der Frühphasenfinanzierung, über die Existenzgründung, Übernahme bis zur Wachstumsfinanzierung.

In Krisenzeiten nutzen Kreditinstitute häufiger Bürgschaften. Während der Wirtschafts- und Finanzkrise verzeichnete die Bürgschaftsbank gleich zwei Allzeithochs: 2009 erreichten die Bürgschaftsbank fast 3.000 Anträge. Noch nie zuvor in ihrer Geschichte wünschten so viele Unternehmen eine Begleitung ihrer Finanzierung mit einer Bürgschaft. Im Jahr darauf sagte die Bürgschaftsbank 2.533 Mal Ja zur Begleitung von Finanzierungen mit Bürgschaften und Garantien – die höchste Zahl von Zusagen seit ihrem Bestehen.

 

Die vollständige Pressemitteilung der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH entnehmen Sie bitte der nachstehenden Datei.


 

Downloads

2011_09_22_BB_MBG_Jubilaeum (pdf, 72 KB)