08.05.2013

Deutscher Franchise-Preis und Franchise-Gründerpreise 2013 vergeben

News von impulse

In Berlin wurden beim Franchise-Forum der Franchise-Preis 2013 von impulse vergeben und zusammen mit dem Deutschen Franchise-Verband (DFV) die besten Franchise-Gründer 2013 ausgezeichnet. Schirmherr beider Preise ist Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler.

Als Jurymitglied hat der VDB über die Vergabe der diesjährigen Preise mit entschieden. Mit dem Deutschen Franchise-Preis 2013 von impulse wurde das Franchisesystem Town & Country Haus aus Hörselberg-Hainich ausgezeichnet. Town & Country Haus ist Deutschlands führender Anbieter von massiv gebauten Ein- und Zweifamilienhäusern. Ende 2012 zählte das System 362 Franchisenehmer, der Umsatz betrug 532 Millionen Euro.

2013 wird der Deutsche Franchise-Preis wird bereits zum 23. Mal vergeben. Geehrt werden erfolgreiche Systeme, die sich durch Innovationen auszeichnen und Vorbild für andere Unternehmen sein können.

Erfolgreichste Franchise-Gründerin des Jahres ist Ingrid Lawatzki von McDonald’s aus Ahlen. Auf den zweiten Platz kam Hans-Georg Bicking von BackWerk aus Gelsenkirchen, auf den dritten Platz Thomas Müller von Zaunteam aus Halle/Saale. „Der Erfolg dieser Gründer zeigt, welches Potenzial Franchise-Systeme haben können“, sagte impulse-Chefredakteur und Juryvorsitzender Dr. Nikolaus Förster. „Mit einem etablierten Geschäftsmodell auf den Markt zu kommen, kann für Menschen, die Lust auf Unternehmertum haben, eine sehr attraktive Option sein.“

Die Preisträger zeichnen sich nicht nur durch überdurchschnittliche Umsätze aus, sondern auch dadurch, dass sie Arbeitsplätze geschaffen, mit kreativen Ideen den Bekanntheitsgrad ihrer Standorte gesteigert oder das Franchisesystem weiterentwickelt haben. Seit neun Jahren werden die Franchise-Gründerpreise vergeben. Neben dem Initiator impulse engagiert sich auch der Deutsche Franchise-Verband für diese Preise.

In der Jury saßen Dr. Martin Ahlert (Internationalen Centrum für Franchising & Cooperation (F&C) an der Universität Münster), Marco Hero (PF&P Rechtsanwälte), der Vorjahressieger Walter Hübscher (Zaunteam Franchise AG), Stephan Jansen (Verband Deutscher Bürgschaftsbanken), Felix Peckert (Peckert Gruppe), Holger Schwabe (KfW Bankengruppe), Friederike von Kempis (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie), Torben Leif Brodersen (Deutscher Franchise-Verband) und Dr. Nikolaus Förster (impulse).

Quelle: impulse

Mehr zum Gewinner des Franchise-Preises finden Sie hier und hier erfahren sie mehr zu den Preisträgern des Franchise-Gründerpreises.