16.01.2012

Bürgschaftsvolumen im Freistaat wieder auf Normalniveau

News der Bürgschaftsbank Thüringen GmbH

Erfurt, 16.01.2012 - Auf dem heutigen Neujahrsempfang wurde die Jahresbilanz des Geschäftsjahres 2011 der Bürgschaftsbank Thüringen und Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Thüringen präsentiert. Annette Theil-Deininger, Sprecherin der Geschäftsführung, unterstrich die Bedeutung der Fördereinrichtung für den Freistaat Thüringen.

„Die Bürgschaftsbank Thüringen und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen blicken auf ein gutes Geschäftsjahr 2011 zurück“, so Annette Theil-Deininger im Rahmen des Neujahrsempfangs am 16. Januar 2012 in Erfurt.


Im Geschäftsjahr 2011 wurden mehr als 270 Vorhaben mit einem Bürgschafts- und Garantievolumen von rund 53 Millionen Euro und einem Kredit- und Beteiligungsvolumen von knapp 69 Millionen Euro begleitet.
Mit dem angestoßenen Investitionsvolumen von 100 Millionen Euro haben die Unternehmen 421 Arbeitsplätze neu geschaffen und 5995 vorhandene Arbeits-plätze gesichert.

Die vollständige Pressemitteilung der Bürgschaftsbank Thüringen GmbH entnehmen Sie bitte der nachstehenden Datei.

Downloads

PM-20120116-Neujahrsempfang2012-BBTMBG (pdf, 61 KB)