21.01.2014

Bürgschaftsbank und MBG Thüringen 2013 leicht über Vorjahresniveau

News der Bürgschaftsbank Thüringen GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Thüringen mbH

Mit 213 Bürgschafts- und Garantieverträgen und 18 neuen Beteiligungen zeigt das Neugeschäft von Bürgschaftsbank und MBG in Thüringen einen Positivtrend und liegt über dem Niveau von 2012.

Insbesondere Nachfolgeregelungen und damit verbundene Firmenübernahmen sowie Investitionen in Produkte mit hohem Innovationsgrad konnten im letzten Jahr mit Bürgschaften und Beteiligungen begleitet werden. So habe die Bürgschaftsbank Thüringen 2013 insgesamt 213 Bürgschafts- und Garantieverträge genehmigt. Mit den damit getätigten Investitionen des Thüringer Mittelstandes seien 409 Arbeitsplätze neu geschaffen sowie 3.643 vorhandene Arbeitsplätze gesichert worden. Die Bürgschaften und Garantien würden einem Kreditvolumen von insgesamt 67 Mio. Euro sowie einem Bürgschafts- und Garantievolumen von knapp 46,5 Mio. Euro entsprechen, wobei ca. 18 Mio. Euro auf die Industrie, 8,2 Mio. Euro auf das Handwerk, 8,5 Mio. Euro auf den Handel entfielen. Damit folge die Bürgschaftsbank einem Positivtrend und bewege sich über dem Vorjahresniveau.

Auch das Neugeschäft der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Thüringen habe 2013 über dem Niveau des vergangen Jahres gelegen. 18 Beteiligungen mit einem Gesamtvolumen von 7,8 Mio. Euro für Thüringer Unternehmen seien bewilligt worden. Auch bei den Beteiligungen sei der Sektor Industrie Schwerpunkt des Engagements der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Thüringen.

Quelle: Bürgschaftsbank Thüringen, Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie nachstehend zum Download.

Downloads

PM BB MBG Thüringen Jahresbilanz 20140121 (pdf, 223 KB)