04.06.2014

Bürgschaftsbank Hessen legt 2013 und 2014 zu

News der Bürgschaftsbank Hessen GmbH

Bei der Bürgschaftsbank Hessen stehen die Zeichen auf Wachstum. Sowohl der jetzt von den Gesellschaftern in Frankfurt genehmigte Abschluss 2013 als auch die erste Zahlen für 2014 würden Bestwerte ausweisen.

Im Vorjahr habe die Bürgschaftsbank mit ihrem Engagement für hessische Unternehmen insgesamt knapp 4.000 (2012: 3.400) neu geschaffene oder gesicherte Arbeitsplätze verantwortet. Dafür seien 289 (288) Bürgschaften und Garantien bewilligt worden, dank derer von der hessischen Wirtschaft insgesamt 135 (134) Millionen Euro investiert wurden.

Der positive Trend setzte sich auch in 2014 fort. In den ersten vier Monaten des Jahres seien bereits 93 Bürgschaftsanträge genehmigt worden, im Vergleichszeitraum des Vorjahres seien es 80 gewesen.

„Wir stellen voller Freude fest,“ so Michael Schwarz, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Hessen, „dass die Bürgschaftsbank immer besser als perfekter Partner bei der Unternehmensfinanzierung angesehen wird. Das liegt aus unserer Sicht an der gesunden wirtschaftlichen Lage in Hessen, aber auch an dem Wettbewerb der Banken untereinander um Kunden des Mittelstands“.

Quelle: Bürgschaftsbank Hessen

Die vollständige Meldung finden Sie hier.