02.09.2013

Neuer Mikromezzaninfonds: 35 Millionen Euro für Gründer und junge Unternehmen

News der MBG Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH

Ein neuer Mikromezzaninfonds ermöglicht kleine Beteiligungen bis 50.000 Euro. Die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg hat mit Nurhan Afsars Hallenspielplatz Tobidu im Fellbacher Gewerbegebiet das erste förderungswürdige Projekt.

„Die deutsche Wirtschaft lebt von der Vielzahl und dem Ideenreichtum ihrer Unternehmen. Mit dem Mikromezzaninfonds Deutschland stärken wir die Eigenkapitalausstattung von Kleinunternehmen“, sagte Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler anlässlich des Starts des Mikromezzaninfonds Deutschland.

Der Fonds für kleine Beteiligungen biete kleinen und jungen Unternehmen sowie Existenzgründern wirtschaftliches Eigenkapital bis 50.000 Euro. Er richte sich an Unternehmer und Existenzgründer, die ausbilden, aus der Arbeitslosigkeit gegründet haben sowie an künftige Unternehmen mit Migrationshintergrund. Auch gewerblich orientierte Sozialunternehmen sowie umweltorientierte Unternehmen könnten den Fonds nutzen. In Kürze könnten Unternehmerinnen und Unternehmer aus Baden-Württemberg die neuen Beteiligungen aus dem Mikromezzaninfonds bei der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg beantragen.

„Sehr kleine und junge Unternehmen kommen kaum an Kredite und an klassisches Beteiligungskapital. Dafür gibt es jetzt den Mikromezzaninfonds“, sagte Guy Selbherr, Geschäftsführer der MBG Baden-Württemberg. „Wer uns von seinem Vorhaben überzeugt, den begleiten wir – mit Eigenmitteln und persönlicher Beratung über die gesamte Finanzierungslaufzeit.“ Der MBG-Geschäftsführer rechne damit, dass der Fonds bis Ende 2015 bundesweit etwa 1.000 Unternehmen unterstützt. Mit dem Hallenspielplatz Tobidu im Fellbacher Gewerbegebiet habe die MBG Baden-Württemberg ein erstes Projekt, das die MBG aus dem Mikromezzaninfonds fördern werde.

Die Tobidu-Geschäftsführerin Nurhan Afsar habe in Bielefeld Betriebswirtschaft studiert und wollte Kinder und Beruf nicht trennen. „In Nordrhein-Westfalen gibt es viele Hallenspielplätze, hier im Süden nicht“, sagte die Mutter von zwei Kindern. Am 28. Juni 2013 habe sie ihren Hallenspielplatz Tobidu im Fellbacher Gewerbegebiet eröffnet. Die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg habe ihre Finanzierung zusammen mit ihrer Hausbank begleitet. Dass es jetzt ein neues Kleinstbeteiligungsprogramm gibt, finde sie grundsätzlich gut. „Damit kann ich mein Eigenkapital stärken“, sagte die Betriebswirtin.

Quelle: Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg

Die vollständige Meldung finden Sie nachstehend zum Download. Eine Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zum Mikromezzaninfonds finden Sie hier. Weitere Informationen unter: www.mikromezzaninfonds-deutschland.de 

Downloads

PM_MBG_Baden-Württemberg Mikromezzainfonds 20130902 (pdf, 52 KB)