Info Kompakt

Info Kompakt

Bankstatus der Bürgschaftsbanken

Die Bürgschaftsbanken sind Kreditinstitute nach dem Kreditwesengesetz. Deshalb erfolgt die Bürgschaftsvergabe nach ähnlichen Kriterien wie die Kreditvergabe bei den Hausbanken. Sie stehen nicht miteinander im Wettbewerb, sondern sind – jeweils rechtlich und wirtschaftlich selbständig – für die mittelständische Wirtschaft nur in „ihrem“ Bundesland tätig. Nicht allen Unternehmen können – und sollen – Bürgschaften gegeben werden. Nur für Unternehmen, die an sich gesund sind, d.h. über eine ausreichende Rentabilität und Bonität verfügen und gute Zukunftsaussichten haben, können die Bürgschaftsbanken gegenüber einer Hausbank ins Risiko gehen. Es bleibt aber auch dann unverändert dabei, dass der Unternehmer oder Existenzgründer für die Kreditsumme haftet; gegenüber der Hausbank und der Bürgschaftsbank.