Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Wirtschaftsförderung 2013 in Sachsen-Anhalt: Weniger Fördermittel, aber mehr neue Arbeitsplätze
Gemeinsam zogen das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft, Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft sowie Investitionsbank Bilanz der Wirtschaftsförderung in Sachsen-Anhalt im Jahr 2013.

NRW-Abend des BVK: Nordrhein-Westfalen hat Vorbildcharakter bei Beteiligungskapitalfinanzierungen
Beim NRW-Abend des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) mit Unterstützung von VDB, der Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in NRW - KBG - und der NRW.Bank informierten sich mehr als 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über Einsatzmöglichkeiten von Beteiligungskapital in NRW.

Mit alternativen Finanzierungsformen Basel III begegnen
Seit Anfang 2014 treten schrittweise die verschärften Eigenkapital- und Liquiditätsvorschriften für Kreditinstitute aus Basel III in Kraft. Laut DIHK kann das für Unternehmen die Finanzierung verteuern - es sei denn, sie verbessern ihr Rating und ihre Bonität durch einen guten Finanzierungs-Mix.

2013 in Baden-Württemberg 2.349 Finanzierungen ermöglicht
2013 haben Bürgschaftsbank und MBG in Baden-Württemberg 2.349 Finanzierungen begleitet. Im Ländervergleich steht Baden-Württemberg an der Spitze mit über einem Drittel der bundesweit 6.734 mit Bürgschaften und Garantien ermöglichten Finanzierungen.

Mini-Fortschritt beim EU-Beihilferecht
Der VDB sieht in der von der Europäischen Kommission gestern veröffentlichten vorläufigen Verordnung zur Reform des Beihilferechts einen Teilerfolg seiner Arbeit.

Bürgschaften für Leasingfinanzierungen
Ab Januar 2014 können kleine und mittlere Unternehmen für ihre Leasingfinanzierungen Bürgschaften bekommen. Grund dafür ist ein neues Programm für Leasing-Bürgschaften. Die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg unterzeichnete heute für alle Bürgschaftsbanken den Vertrag mit dem Europäischen Investitionsfonds.

Mittelstandsfinanzierung – deutsches Erfolgsmodell nicht gefährden
Bankenverband, BVR, DSGV und DIHK sind sich einig: Das Bekenntnis zur klassischen Mittelstandsfinanzierung im Koalitionsvertrag ist ein wichtiges Signal für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Das Hausbankprinzip habe sich bewährt und sichere die umfassende Finanzierung für den Mittelstand, auch bei seinen internationalen Geschäften.

Neues Bürgschafts-Programm unterstützt Leasing-Investitionen für kleine und mittlere Unternehmen
Leasing-Investitionen von kleinen und mittelständischen Unternehmen werden künftig durch ein neues Programm der Bürgschaftsbanken unterstützt. Das Pilotprojekt startet im Januar 2014 und läuft über drei Jahre.

2,3 Milliarden Euro zur Förderung kleiner Unternehmen
Die Europäische Kommission hat die Entscheidung des Europäischen Parlaments begrüßt, zur Förderung von KMU von 2014 bis 2020 über das Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (COSME) 2,3 Milliarden Euro bereitzustellen.

Mehr Bürgschaften für Existenzgründungen
In ganz Deutschland wird weniger gegründet. Die positive Konjunktur ist ein wichtiger Grund, sich nicht selbstständig zu machen. Gegen diesen Trend fördern die Bürgschaftsbanken mehr Existenzgründungen: Von Januar bis September 2013 wurden elf Prozent mehr Gründerinnen und Gründer unterstützt als im Vorjahreszeitraum, denn offenbar wird das Finanzierungsumfeld für die, die diesen Schritt wagen, immer schwieriger.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | »