Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Mehr Bürgschaften für Existenzgründungen
In ganz Deutschland wird weniger gegründet. Die positive Konjunktur ist ein wichtiger Grund, sich nicht selbstständig zu machen. Gegen diesen Trend fördern die Bürgschaftsbanken mehr Existenzgründungen: Von Januar bis September 2013 wurden elf Prozent mehr Gründerinnen und Gründer unterstützt als im Vorjahreszeitraum, denn offenbar wird das Finanzierungsumfeld für die, die diesen Schritt wagen, immer schwieriger.

Erfolgreicher Start des Mikromezzaninfonds Deutschland in NRW
Anfang September 2013 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Mikromezzaninfonds mit einem Volumen von 35 Millionen Euro aufgelegt. Als Ansprechpartner in NRW hat die Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen nach acht Wochen 30 Vorhaben bewilligt.

KfW-Mittelstandspanel 2013 – Lage im Mittelstand solide, aber Schatten auf dem Erfolg
Das KfW-Mittelstandspanel 2013 zeigt: Die konjunkturelle Schwäche in Teilen Europas erreicht den Mittelstand. Noch zeigten sich viele Segmente der mittelständischen Unternehmen robust. Allerdings legten sich erste Schatten über den Erfolg.

Neue Ausgabe des eMagazinEXG zu Gründungsfinanzierung
Der neue Newsletter vom Existenzgründungsportal des Bundeswirtschaftsministeriums gibt Tipps zur Gründungsfinanzierung mit Eigen- oder Fremdkapital, Förderprogrammen und Bürgschaften.

Mit Bürgschaften und Beteiligungen Hemmnisse beheben – Neue Broschüre von VDB und BBG
Die BBG Bundesbetriebsberatungsstelle für Groß- und Außenhandel und der VDB haben eine neue Broschüre zur Finanzierung des Mittelstands veröffentlicht.

Stille Beteiligungen für Kleinunternehmer und Existenzgründer
Die MBG H Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH vergibt ab sofort auch kleine stille Beteiligungen für Existenzgründer und kleine, junge Unternehmen ab 5.000 bis maximal 50.000 Euro.

35 Millionen Euro für Gründer und junge Unternehmen
Die MBG Rheinland-Pfalz ergänzt mit dem Mikromezzaninangebot aus dem Mikromezzaninfonds ihr Beteiligungsprogramm für mittelständische Unternehmen um kleine Beteiligungen bis 50.000 Euro.

Mikromezzanin-Finanzierung in Sachsen
Auch die MBG Sachsen vergibt kleine Beteiligungen aus dem Mikromezzaninfonds des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Der Fonds hat ein Volumen von 35 Millionen Euro und helfe jenen Unternehmen und Gründungen, die ihre Vorhaben nur schwer finanzieren können.

KBG NRW vergibt kleine Beteiligungen aus dem Mikromezzaninfonds Deutschland
Ab sofort können Beteiligungen aus dem Mikromezzaninfonds bei der KBG NRW beantragt werden. Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgelegte neue Mikromezzaninfonds hat ein Volumen von 35 Millionen Euro.

Leichterer Zugang zu Beteiligungskapital für kleine Unternehmen und Gründer
Die stillen Beteiligungen der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt werden durch den Mikromezzaninfonds des Bundes ausgebaut: Jetzt kann die MBG Unternehmen und Existenzgründer im Land bereits mit kleinen Beteiligungen ab 10.000 bis maximal 50.000 Euro unterstützen.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | »