Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

So starten Franchisegründer leichter
Die Frage wie Gründer eine Selbstständigkeit mit Franchising finanzieren können, beantwortet eine neue Finanzierungsfibel für Franchisegründer, die der Deutsche Franchise-Verband (DFV) und der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) zur Gründerwoche 2014 veröffentlichen.

KfW-Kreditmarktausblick – Kreditneugeschäft mit Unternehmen: Kraftlose Erholung
Der aktuelle KfW-Kreditmarktausblick zeigt ein Plus von 0,7% im 2. Quartal 2014. Unternehmensinvestitionen und Kreditnachfrage stiegen im Jahresvergleich nur leicht, schwache Konjunktur und geopolitische Unsicherheiten wirkten dämpfend.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer – Geschäftserwartungen des Mittelstandes brechen ein
Im August zeigt das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer einen deutlichen Rückgang der mittelständischen Geschäftserwartungen. Geopolitische Spannungen und schwaches Wachstum in der Eurozone schlagen auf die Stimmung.

Hoher Bedarf an Beteiligungskapital für Kleinunternehmen – Mikromezzaninfonds wird aufgestockt
In Sachsen-Anhalt besteht nach wie vor eine hohe Nachfrage nach Kapital aus dem deutschlandweiten Mikromezzanin-Programm. Die MBG Sachsen-Anhalt, die Anträge von sachsen-anhaltischen Unternehmen bearbeitet, genehmigte bisher 1,29 Millionen Euro Beteiligungskapital für 29 mittelständische Unternehmen, von denen elf Unternehmen "in Frauenhand" sind.

DIHK legt Sonderauswertung Finanzierungszugang vor
Eine neue DIHK-Umfrage zum Finanzierungszugang der Unternehmen zeigt: Die Finanzierungssituation für die hiesigen Unternehmen hat sich im Sommer 2014 insgesamt weiter entspannt. Die komfortable Lage könne sich allerdings rasch ändern.

Betriebe sind gut aufgestellt – Kampf um Gewerbekunden kritisch
Die Bürgschaftsbanken in Deutschland haben im 1. Halbjahr weniger Unternehmensfinanzierungen mit Bürgschaften begleitet. Die Unternehmen kommen aktuell gut an Kredite oder finanzieren sich aus Eigenmitteln, schwächen damit aber ihr Eigenkapital. Neues Leasingprogramm der Bürgschaftsbanken kommt gut an.

Neue Finanzierungshilfen fördern Wachstum
Die Geschäftszahlen von Bürgschaftsbank und Mittelständischer Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern zeigen: Die Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns befindet sich auf Wachstumskurs. Seit Juli können mittelständische Unternehmen oder Gründer, die keine finanzierungsbereite Hausbank haben, bei der Bürgschaftsbank Förderdarlehen beantragen.

Verunsicherung und Eigenkapital bremsen Kreditnachfrage
Laut DIHK-Chefvolkswirt Dr. Alexander Schumann stehen die Banken im harten Wettbewerb. Deutsche Unternehmen würden derzeit so leicht an Kredite kommen wie seit Jahren nicht. Dass die Banken dennoch auf dem billigen Geld sitzen bleiben, wundere ihn nicht.

Bürgschaften – effizientes Mittel zur Wirtschaftsförderung
Der sächsische Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland hat in der Kabinettssitzung den Bürgschaftsbericht 2013 vorgestellt und Bürgschaften als effizientes Mittel zur Wirtschaftsförderung bezeichnet.

BDI-Mittelstandspanel – Energiesorgen dämpfen Optimismus
Das BDI-Mittelstandspanel für Frühjahr 2014 zeigt: Der deutsche Mittelstand blickt überwiegend zuversichtlich auf die zweite Jahreshälfte 2014. Die Unsicherheiten über die Folgen der Energiewende und die Energiesicherheit allgemein entwickelten sich jedoch zu einem langfristigen Belastungsfaktor.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | »