Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Multitikett, Handewitt
Multikett GmbH & Co. KG ist ein kleines Unternehmen, das Etiketten und Verpackungslösungen anbietet und produziert. Inhaber Bent Hestehauge hat einen Geschäftsführerposten aufgegeben und sich mit der Übernahme selbstständig gemacht - mit Unterstützung der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein.

Thüros, Georgenthal
"Made in Germany" ist ein Qualitätsmerkmal. Auch für den Grill. THÜROS hat ein Kaminzugprinzip entwickelt und patentieren lassen, mit dem sich Holzkohle schneller und besser anheizen lässt. Die Bürgschaftsbank Thüringen unterstützt das Unternehmen seit Beginn und bei der Nachfolgeregelung.

Erfolgreiche Förderinstrumente in Schleswig-Holstein 2015
Wirtschaftsminister Reinhard Meyer bilanzierte die Ergebnisse der Wirtschaftsförderung in Schleswig-Holstein und stellte die erfolgreichsten Förderinstrumente gemeinsam mit Vertretern der Investitionsbank IB.SH, der Bürgschaftsbank und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft MBG Schleswig-Holstein vor.

Zufriedenstellende Förderbilanz in Sachsen
2015 unterstützten die Bürgschaftsbank und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen 409 Unternehmen im Freistaat Sachsen. Damit wurden Gesamtinvestitionen in Höhe von 134,3 Millionen Euro ermöglicht und 5.651 Arbeitsplätze gesichert oder neu geschaffen.

Brandenburger gründen wieder mehr
Der Generationswechsel in Brandenburger Betrieben, verstärkte Gründeraktivität und ein investitionsfreudiges Handwerk haben der Bürgschaftsbank Brandenburg zum dritten Mal in Folge das beste Neugeschäft aller Bürgschaftsbanken in Ostdeutschland beschert.

Nachfrage nach Bürgschaften gestiegen, Bürgschaftsbanken erweitern Angebot
Bei stabiler Wirtschaftslage unterstützten die deutschen Bürgschaftsbanken 2015 mehr Unternehmen.

Bürgschaftsbank Hessen schließt 2015 erfolgreich ab
Die Bürgschaftsbank Hessen bewertet das Jahr 2015 als erfolgreich für das eigene Haus und die hessische Wirtschaft.

Gründe fürs Gründen
Eine Studie der L-Bank zur Gründungsförderung zeigt: Selbst entscheiden können oder die eigene Geschäftsidee umsetzen sind zentrale Motive für den Schritt in die Selbstständigkeit. Neben unternehmerischen Motiven sind Gründern zudem Förderkredite wichtig.

Vor 25 Jahren wurde die Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt gegründet
Rund 155.000 Arbeitsplätze in Sachsen-Anhalt gehen buchstäblich auf das Konto der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt. Mit der Verbürgung von Kreditaufnahmen ermöglicht sie die Schaffung neuer und die Sicherung bestehender Arbeitsplätze in der mittelständischen Wirtschaft. Genau vor 25 Jahren - am 10. Dezember 1990 - fand die Gründungsversammlung statt.

DIHK-Nachfolgereport 2015 - Rekordhoch an Senioren, Rekordtief an Nachfolgern
Laut DIHK-Nachfolgereport wächst die Zahl der Unternehmer im Rentenalter weiter. Nachfolger sind häufig nicht in Sicht.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | »