Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Weniger Existenzgründungen in Deutschland und in Berlin – Berlin bleibt Deutschlands Gründerhauptstadt
Der aktuelle BBB-Gründerindex der BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg zeigt: Deutschlands Gründerhauptstadt Berlin steht weiterhin unangefochten an der Spitze. Nirgendwo anders als in Berlin machen sich so viele Menschen selbstständig. Auch wenn der Gründungstrend insgesamt rückläufig ist.

Neugeschäft in Sachsen-Anhalt zog an
Im 25. Jahr seit Gründung der Bürgschaftsbank in Sachsen-Anhalt konnten Bürgschaftsbank und MBG in einem schwierigen Finanzmarkt eine dennoch gestiegene Nachfrage nach ihren Finanzierungshilfen erfüllen.

Ziegenhof Landgut Pfeiffhausen erhält erste Agrar-Bürgschaft in Sachsen-Anhalt
Seit diesem Jahr können auch mittelständische Betriebe in der Landwirtschaft für die Finanzierung ihrer Investitionen Ausfallbürgschaften der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt in Anspruch nehmen. Das erleichtert ihnen den Kreditzugang.

DIHK-Sonderauswertung Finanzierungszugang: Sonnige Finanzierungskonditionen, Baseler Schatten
Laut einer aktuellen Auswertung der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage bereitet die Finanzierungssituation den Unternehmen hierzulande derzeit kaum Sorgen.

Mehr Bürgschaften für Nachfolger
Im ersten Halbjahr 2016 stieg das Volumen der für Unternehmensübernahmen vergebenen Bürgschaften und Garantien gegenüber dem Vorjahr überraschend stark um mehr als 30 Prozent.

Entscheidend für Kreditzugang: Die Unternehmensbonität
Die Wirtschafts- und Finanzkrise von 2008/2009 war für den deutschen Mittelstand ein Stresstest, der mit einer Verschlechterung der Zahlungsfähigkeit einiger Unternehmen einherging. Fast acht Jahre später haben die kleinen und mittleren Unternehmen Deutschlands ihre Bonität wieder sichtbar verbessert und sind deutlich widerstandsfähiger gegenüber neuen Krisen.

Bewerbungsfrist für den „Sächsischen Meilenstein 2016“ endet in vier Wochen
Die Bewerbungsfrist für den "Sächsischen Meilenstein 2016" geht in den Endspurt: Unternehmen, die an dem Wettstreit um eine erfolgreich gestaltete Unternehmensnachfolge teilnehmen wollen, haben noch bis Donnerstag, 1. September die Möglichkeit, sich zu bewerben. Angesprochen sind kleine und mittlere Unternehmen aus Sachsen.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer – Mittelstand reagiert besonnen auf Brexit-Schock
Das aktuelle KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zeigt: Der deutsche Mittelstand lässt sich durch das Brexit-Votum und die Entwicklung in der Türkei nicht ins Bockshorn jagen. Das mittelständische Geschäftsklima steigt im Juli vielmehr um 0,3 Zähler auf 16,7 Saldenpunkte, nachdem es sich im ersten Halbjahr 2016 bereits kontinuierlich nach oben bewegt hatte.

Bürgschaftsbank und MBG Sachsen blicken auf ein zufriedenstellendes erstes Halbjahr
Die Bürgschaftsbank Sachsen GmbH und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG) weisen im ersten Halbjahr 2016 eine zufriedenstellende Förderbilanz auf.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer – Deutscher Mittelstand geht nach Brexit-Votum gut gerüstet in unsichere Zeiten
Das aktuelle KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zeigt: Das Geschäftsklima der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland steigt im Juni auf ein neues Jahreshoch. Maßgeblicher Treiber ist die zum vierten Mal in Folge gewachsene Zuversicht der Firmen, dass sich die Geschäfte auf Halbjahressicht weiter verbessern würden.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | »