Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Erfolgreiche Förderinstrumente in Schleswig-Holstein 2015
Wirtschaftsminister Reinhard Meyer bilanzierte die Ergebnisse der Wirtschaftsförderung in Schleswig-Holstein und stellte die erfolgreichsten Förderinstrumente gemeinsam mit Vertretern der Investitionsbank IB.SH, der Bürgschaftsbank und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft MBG Schleswig-Holstein vor.

Mit 2.271 Finanzierungen deutlich größeres Investitionsvolumen ermöglicht
Bürgschaftsbank und MBG Baden-Württemberg haben 2015 mit 2.271 Bürgschafts- und Garantieübernahmen ein Kredit- und Beteiligungsvolumen von 516,5 Millionen Euro ermöglicht.

BDI erwartet 2016 Wachstum von knapp 2 Prozent
Der BDI erwartet trotz anhaltender Risiken ein stabiles Wirtschaftswachstum. Allerdings sei der Aufschwung zu stark vom Verbrauch getrieben statt von notwendigen Investitionen.

Gründe fürs Gründen
Eine Studie der L-Bank zur Gründungsförderung zeigt: Selbst entscheiden können oder die eigene Geschäftsidee umsetzen sind zentrale Motive für den Schritt in die Selbstständigkeit. Neben unternehmerischen Motiven sind Gründern zudem Förderkredite wichtig.

Vor 25 Jahren wurde die Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt gegründet
Rund 155.000 Arbeitsplätze in Sachsen-Anhalt gehen buchstäblich auf das Konto der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt. Mit der Verbürgung von Kreditaufnahmen ermöglicht sie die Schaffung neuer und die Sicherung bestehender Arbeitsplätze in der mittelständischen Wirtschaft. Genau vor 25 Jahren - am 10. Dezember 1990 - fand die Gründungsversammlung statt.

Fit für morgen – Teilnehmer des Schülerwettbewerbs „Berliner Wirtschaftsführerschein“ geehrt
In feierlichem Rahmen wurde rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Zertifikat zum Berliner Wirtschaftsführerschein überreicht. BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg unterstützt die Initiative seit 2014.

Gründerwoche 2015 – Bürgschaftsbank NRW unterstützte bei Übernahme
Die Bürgschaftsbank NRW unterstützte Zahntechnikermeisterin Sonja Maria Kebben bei der Übernahme eines Dentallabors in Schwerte.

Sächsischer Meilenstein 2015 belohnt engagierte Unternehmer
Drei engagierte Mittelständler aus Sachsen sind für ihren Unternehmergeist und ihre Risikobereitschaft mit dem "Sächsischen Meilenstein - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge" ausgezeichnet worden.

Mittelstand durch enorme Meldeanforderungen im Kreditwesen belastet
Die Arbeitsgemeinschaft Mittelstand fordert die Deutsche Bundesbank und auch die Europäische Zentralbank (EZB) auf, die Vergabe von Mittelstandskrediten nicht durch unnötigen bürokratischen Aufwand zu belasten.

Neues Bürgschaftsprogramm für KMU aus Landwirtschaft und Gartenbau über das Programm COSME und den Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI)
Ab 1. Oktober können landwirtschaftliche Unternehmen für Investitionen über ihre Hausbanken Bürgschaften erhalten. Mit dem neuen Programm "Agrar-Bürgschaften" fördern die Bürgschaftsbanken landwirtschaftliche Betriebe, Aquakulturbetriebe und nicht gewerbliche Gartenbaubetriebe wie Baumschulen, Staudengärtnereien, Obst- und Gemüsebauern oder Produzenten von Zierpflanzen.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | »