Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Juwelier Heuel, St. Wendel
Bewährtes und Modernes müssen keine Widersprüche sein. Manchmal sind sie ergänzende Faktoren für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Das beweist Juwelier Heuel in St. Wendel, der sich nach einer von der Bürgschaftsbank Saarland begleiteten Betriebsübernahme in neuem Gewand präsentiert.

Riedel Textil, Limbach-Oberfrohna
Riedel Textil GmbH ist ein führender Jerseyproduzent Europas. Im Zuge einer Sanierung wurde die Unternehmensnachfolge eingeleitet. Geschäftsführer Tino Simon ist nun auch Inhaber. Unterstützt von Bürgschaftsbank Sachsen, KfW und Hausbank konnte die Finanzierung der Nachfolge gesichert werden.

Harzer Baumkuchen, Wernigerode
Eine eigene Konditorei war Ziel von Christian Feuerstack, mit 19 als Jüngster seines Lehrgangs. Die Chance bot sich, als der Inhaber einer Baumkuchenbäckerei einen Nachfolger suchte. Jedoch der Kaufpreis hätte den jungen Meister überfordert. Mit Hilfe der Bürgschaftsbank gelang die Finanzierung.

Multitikett, Handewitt
Multikett GmbH & Co. KG ist ein kleines Unternehmen, das Etiketten und Verpackungslösungen anbietet und produziert. Inhaber Bent Hestehauge hat einen Geschäftsführerposten aufgegeben und sich mit der Übernahme selbstständig gemacht - mit Unterstützung der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein.

Thüros, Georgenthal
"Made in Germany" ist ein Qualitätsmerkmal. Auch für den Grill. THÜROS hat ein Kaminzugprinzip entwickelt und patentieren lassen, mit dem sich Holzkohle schneller und besser anheizen lässt. Die Bürgschaftsbank Thüringen unterstützt das Unternehmen seit Beginn und bei der Nachfolgeregelung.

Erfolgreiche Förderinstrumente in Schleswig-Holstein 2015
Wirtschaftsminister Reinhard Meyer bilanzierte die Ergebnisse der Wirtschaftsförderung in Schleswig-Holstein und stellte die erfolgreichsten Förderinstrumente gemeinsam mit Vertretern der Investitionsbank IB.SH, der Bürgschaftsbank und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft MBG Schleswig-Holstein vor.

Zufriedenstellende Förderbilanz in Sachsen
2015 unterstützten die Bürgschaftsbank und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen 409 Unternehmen im Freistaat Sachsen. Damit wurden Gesamtinvestitionen in Höhe von 134,3 Millionen Euro ermöglicht und 5.651 Arbeitsplätze gesichert oder neu geschaffen.

Brandenburger gründen wieder mehr
Der Generationswechsel in Brandenburger Betrieben, verstärkte Gründeraktivität und ein investitionsfreudiges Handwerk haben der Bürgschaftsbank Brandenburg zum dritten Mal in Folge das beste Neugeschäft aller Bürgschaftsbanken in Ostdeutschland beschert.

Nachfrage nach Bürgschaften gestiegen, Bürgschaftsbanken erweitern Angebot
Bei stabiler Wirtschaftslage unterstützten die deutschen Bürgschaftsbanken 2015 mehr Unternehmen.

Bürgschaftsbank Hessen schließt 2015 erfolgreich ab
Die Bürgschaftsbank Hessen bewertet das Jahr 2015 als erfolgreich für das eigene Haus und die hessische Wirtschaft.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | »