Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Studie belegt Nutzen von Bürgschaften: Gründer in Neuen Bundesländern profitieren
Das Institut für Finanzdienstleistungen e. V. (iff) stellt in seiner aktuellen Studie den gesamtwirtschaftlichen und fiskalischen Nutzen von Ausfallbürgschaften fest. Bürgschaften wirken sich positiv auf die Beschäftigung, das Bruttoinlandsprodukt und das Konsumklima aus.

Strom für die Welt
Die fosera Solarsystems GmbH & Co. KGaA entwickelt und vertreibt Geräte auf Basis von Solarbatterien. Mit dem Innovfin-70-Programms, das die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) anbietet, bringt das Unternehmen künftig noch leistungsfähigere Systeme auf den Markt.

Berlin behauptet Position als Deutschlands Gründerhauptstadt
Der BBB-Gründerindex der BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg für 2016 steht bei der Marke von exakt 200,9. Das bedeutet rund 201 Gründungen je 10.000 Erwerbspersonen. Damit hat sich das gute Ergebnis von 2015 verfestigt.

FRANCHISE: Dogstyler, Sindelfingen
Als Franchisenehmer von Dogstyler hat sich Benedikt Zitzelsberger einen langgehegten Wunsch erfüllt. In Sindelfingen bietet er exklusive Produkte und individuelle Auto-Sicherheitslösungen für Hunde. Bei der Gründungsfinanzierung unterstützte die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg.

Staatssekretär Machnig: Einheitliche Bürgschaftsbestimmungen erleichtern Kreditaufnahme für KMU
Bund, Länder und Bürgschaftsbanken haben sich darauf geeinigt, dass alle 16 deutschen Bürgschaftsbanken ab dem 1. Juli 2017 einheitliche und modernisierte Allgemeine Bürgschaftsbestimmungen (ABB) anwenden.

Einheitliche Bürgschaftsbestimmungen erleichtern Kreditaufnahme
Die Bürgschaftsbanken haben ihre Allgemeinen Bürgschaftsbestimmungen (ABB) modernisiert und vereinheitlicht. Die neuen, bundesweit einheitlichen ABB sind ab heute auf den Internetseiten aller Bürgschaftsbanken abrufbar und gelten ab 1. Juli 2017.

Neugeschäftsvolumen auf 6-Jahres-Hoch
Die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein hat im vergangenen Jahr 465 Unternehmen mit Bürgschaften und Garantien begleitet (Vorjahr: 476). Wenngleich die Zahl der Betriebe, die wurden, nahezu gleich blieb, ist die Kredit- bzw. Beteiligungssumme stark auf 109 Mio. Euro gewachsen. Das entspricht einem Anstieg um 15 Prozent.

Mangold Brasserie, Heilbronn
Ende 2015 eröffnete Nelly Roth in Heilbronn ihre Brasserie Mangold. Dafür nutzte sie einen Förderkredit der L-Bank, den die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg absicherte. Nun serviert sie ihren Gästen leckere Speisen, selbst gerösteten Kaffee oder selbst gebrautes Bier.

Der Fischerhof, Hohenfurch
Der Fischerhof erzeugt Lebensmittel und vertreibt sie über eine eigene Vertriebsgesellschaft. 2016 unterstützte die Bürgschaftsbank Bayern den Bau des neuen Hühnerstalls durch die Verbürgung eines Rentenbank-Darlehens mit einer Agrar-Bürgschaft.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | »