Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

ÖSA Feuerversicherung jetzt neuer Gesellschafter
Magdeburg, 16. September 2010. Die Öffentliche Feuerversicherung Sachsen-Anhalt ist im Juli dieses Jahres der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (MBG) als Gesellschafter beigetreten. Das teilten die MBG und das einheimische Versicherungsunternehmen jetzt in Magdeburg mit.

Neues Kombi-Programm geht an den Start
Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) verbinden jetzt ihre Stärken in einem gemeinsamen Programm. Mit dem neuen Kombi-Programm aus einer Bürgschaft für Förderkredite der L-Bank plus einer stillen Beteiligung bieten sie kleinen und mittleren Unternehmen im Land das ideale Instrument, um den Aufschwung zu meistern.

Bürgschaften sichern Thüringen zusätzlich 148 Mio. Euro
Die deutschen Bürgschaftsbanken leisten einen erheblichen Beitrag zur Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise. Der positive Finanzierungssaldo des Staates beträgt rund 1,1 Milliarden Euro jährlich. In Thüringen erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt durch die von der Bürgschaftsbank Thüringen übernommenen Bürgschaften im Jahr 2009 um ca. 148 Millionen Euro. Auf dem "Business Lunch" der Bürgschaftsbank Thüringen am 02. September 2010 wurden die zentralen Ergebnisse vorgestellt.

Der schnelle Weg – neue Finanzierungslösung von Kammern, Hausbanken und Bürgschaftsbank Sachsen unterstützt mittelständische Unternehmen
Handwerksbetrieben und mittelständischen Unternehmen steht ab sofort eine neue Finanzierungslösung zur Verfügung.

Zahlen bestätigen Aufschwung - Verbürgtes Kreditvolumen steigt um 57 Prozent - Antragsbearbeitung erfolgt garantiert in zehn Tagen
Das verbürgte Kreditvolumen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 57 Prozent und gegenüber 2008 sogar um 83 Prozent. Insbesondere die Nachfrage nach Kreditmitteln für Investitionsvorhaben hat deutlich zugelegt. Bei mehr als 200 Vorhaben konnte ein Investitionsvolumen von 110 Mio. Euro erfolgreich umgesetzt werden. Dadurch wurden 5868 Arbeitsplätze im Freistaat gesichert bzw. geschaffen

Gründerindex der BBB BÜRGSCHAFTSBANK belegt: Berlin baut seinen Vorsprung weiter aus
Berlin ist in Sachen Existenzgründungen Spitze. Zu diesem Ergebnis kommt der Gründerindex der BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg, den die BBB jetzt vorgestellt hat.

Keine Kreditklemme im Norden - Zahl der Anträge sinkt / Gesellschafterkreis erstmals seit 1960 erweitert
Der schleswig-holsteinische Mittelstand muss keine allgemeine Kreditklemme fürchten. Die rückläufige Entwicklung der Förderanträge bei der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein in den ersten sechs Monaten 2010 lässt darauf schließen, dass kleine und mittlere Unternehmen in der Regel bei den Banken und Sparkassen ausreichend mit Krediten versorgt werden. "Der weitaus größte Teil der mittelständischen Betriebe bei uns im Norden hat die Krise gut überstanden", sagte der Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Hans-Peter Petersen heute in Kiel.

Berechnung des Beihilfewertes staatlicher Rückbürgschaften und -garantien
Bürgschaftsbanken übernehmen Ausfallbürgschaften und Garantien zugunsten kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie für die von mittelständischen Beteiligungsgesellschaften eingegangenen Beteiligungen. Für Ausfallbürgschaften und Beteiligungsgarantien stehen staatliche Rückbürgschaften bzw. Rückgarantien des Bundes und der Länder zur Verfügung. Nach europarechtlichen Vorgaben ist der Beihilfewert der staatlichen Rückbürgschaften bzw. Rückgarantien zu bewerten und dem Beihilfeempfänger mitzuteilen.

20 Prozent Zuwachs bei Bürgschaften für Gründungsvorhaben
Bundesweit begleiteten die Bürgschaftsbanken fast 20 Prozent mehr Existenzgründungen und Übernahmen als im Vorjahreszeitraum. Das durch Bürgschaften als Ersatz fehlender Sicherheiten ermöglichte Kreditvolumen stieg um rund 6 Prozent auf knapp 233 Millionen Euro an.

Trotz "Vollbremsung" aus der Krise
2009 musste die Schondelmaier GmbH ein 45-prozentiges Umsatz-Minus verkraften. Geschäftsführer Joachim Schondelmaier kämpfte jedoch für sein Kaltpresswerk in Gutach: Er baute das Lager ab, was Liquidität brachte, meldete Kurzarbeit an und stellte im Rahmen des Wirtschaftsfonds Deutschland mit Hilfe der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg seine Finanzierung um. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsministerium und Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung Ernst Burgbacher überzeugte sich vom Erfolg der Maßnahmen.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | »