Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Stuttgart: Mit 1.344 haben Bürgschaftsbank und MBG noch nie so viele Gründer und Nachfolger finanziert wie 2011
2.345 Vorhaben haben Bürgschaftsbank und MBG 2011 begleitet. Das sind 7,4 Prozent weniger als 2010 (2.533). Der krisenbedingte Ansturm auf die Bürgschaften während 2009 und 2010 ist damit vorbei. Der Vergleich mit dem Vorkrisenjahr 2008 zeigt, dass Bürgschaftsbank und MBG wachsen: Verglichen mit 2008 haben sie 21 Prozent mehr Engagements (2008: 1.938) begleitet. Auffällig ist der Anstieg bei Gründung und Nachfolge im vergangenen Jahr.

7.300 Unternehmen gefördert – Bürgschaftsnachfrage auch nach der Krise auf hohem Niveau
Nach der Finanz- und Wirtschaftkrise, begleitet von einer außergewöhnlich hohen Bürgschaftsnachfrage, erwies sich 2011 der deutsche Mittelstand als stabil. Nach vorläufigen Zahlen erhielten die kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) Bürgschaften und Garantien von rund 1,2 Milliarden Euro. Damit wurde ein Kredit- und Beteiligungsvolumen von knapp 1,7 Milliarden Euro ermöglicht, 10 Prozent weniger als im Krisenjahr 2010.

NBB-MBG-Report I/2011
Mit dem aktuellen Report I/2012 der Niedersächsischen Bürgschaftsbank (NBB) GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen (MBG) mbH informieren wir Sie über folgende Themen:

Stabiler Mittelstand auch ohne Konjunkturprogramm: Bürgschaftsgeschäft nach Rekordjahr zurück auf hohem Niveau der Vorjahre
335 Unternehmen mit Ausfallbürgschaften für Kredite/Beteiligungen in Höhe von 82 Millionen Euro unterstützt - Investitionen von 218 Mio. Euro abgesichert - 5.700 neue oder gesicherte Arbeitsplätze - NeuesLandesbürgschaftsprogramm für den Brandenburger Mittelstand gestartet

MBG H Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH

Brandenburg verstärkt Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Beschaffung von Krediten

Mittelständische Beteilungsgesellschaften

Bürgschaftsvolumen im Freistaat wieder auf Normalniveau
Erfurt, 16.01.2012 - Auf dem heutigen Neujahrsempfang wurde die Jahresbilanz des Geschäftsjahres 2011 der Bürgschaftsbank Thüringen und Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Thüringen präsentiert. Annette Theil-Deininger, Sprecherin der Geschäftsführung, unterstrich die Bedeutung der Fördereinrichtung für den Freistaat Thüringen.

ERP

ABB

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | »