Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Bürgschaftsbank und MBG Baden-Württemberg bauen Finanzierung von Start-ups, Existenzgründern und Nachfolgern aus
Bürgschaftsbank und MBG Baden-Württemberg haben 2016 mit 2.298 Bürgschafts-, Garantie- und Beteiligungsübernahmen ein Kredit- und Beteiligungsvolumen von 560,5 Millionen Euro ermöglicht. Damit konnten die Betriebe über 4.000 neue Jobs schaffen und mehr als 18.000 Arbeitsplätze sichern. Im fünften Jahr in Folge bauen die beiden Institute den Anteil der Unternehmensnachfolgen und Existenzgründungen aus.

Bürgschaften bleiben bei Nachfolgern stark gefragt
2016 stellten die deutschen Bürgschaftsbanken den Unternehmen mehr Mittel zur Verfügung, dabei ging die Anzahl allerdings leicht zurück. Insgesamt bekamen über 6.200 kleine und mittelständische Betriebe (- 6,3%) Bürgschaften und Garantien in Höhe von mehr als 1,1 Milliarden Euro (+ 1,4%).

Bürgschaftsbank Brandenburg 2016 mit deutlich mehr Geschäft
Getrieben vom Generationswechsel in Brandenburger Unternehmen verzeichnet die Bürgschaftsbank einen deutlichen Zuwachs von 43 Prozent beim Bürgschaftsvolumen für Existenzgründer und Unternehmens-nachfolgen. Insgesamt erreicht die Bürgschaftsbank elf Prozent mehr Geschäft im Jahr 2016 und liegt damit deutlich über dem Bundestrend.

Gestiegenes Neugeschäft in Sachsen-Anhalt im Jahr 2016
Die Begleitung von Unternehmensübernahmen war ein Nachfrageschwerpunkt im abgelaufenen Geschäftsjahr und signalisiert einen wichtigen Trend in Sachsen-Anhalts mittelständischer Wirtschaft. Bürgschaftsbank und MBG finanzierten 26 Nachfolgen mit zusammen 10,8 Millionen Euro. Das waren 35 Prozent mehr als im Vorjahr.

Bürgschaftsbank Hessen 2016 mit Bestwerten
Die Bürgschaftsbank Hessen war 2016 in einem anspruchsvollen Umfeld sehr erfolgreich. Nach eher verhaltenem Auftakt stehen am Ende des Jahres die Rekordsumme von 146 Millionen Euro gesicherte Investitionen und Betriebsmittel (plus fünf Prozent) in den Büchern. Auch die durchschnittliche Höhe einer Bürgschaft oder Garantie lag mit 246.000 Euro (plus 13 Prozent) höher denn je.

Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern bietet kostenlosen Unternehmenswert-Rechner an
Beschäftigen sich Unternehmer mit der betrieblichen Nachfolge, stellt sich auch die Frage nach dem Wert des eigenen Unternehmens. Um Unternehmern einen objektiven Anhaltspunkt für den Wert ihrer Firma zu geben, hat die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern einen Unternehmenswert-Rechner entwickelt, der jetzt im Internet kostenlos zur Verfügung steht.

DIHK-Nachfolgereport 2016: Wachsende Herausforderung – zunehmendes Übernahmeinteresse
Laut DIHK-Nachfolgereport wird das Thema Nachfolge für Senior-Chefs hierzulande zunehmend zur Herausforderung - gleichzeitig steigt aber auch das Übernahmeinteresse: Die Umfrage zeichnet ein verhalten optimistisches Bild der Lage.

Sächsischer Meilenstein 2016 ehrt fünf engagierte Unternehmer
Fünf engagierte sächsische Mittelständler wurden für ihre gelungene Nachfolgeregelung, ihren Unternehmergeist sowie Risikobereitschaft mit dem "Sächsischen Meilenstein - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge" ausgezeichnet.

60 Jahre für die Bremer Wirtschaft
Mittelstandsförderung wird im Hause der Bürgschaftsbank Bremen groß geschrieben. Seit nunmehr 60 Jahren unterstützt das Spezialinstitut kleine und mittlere Unternehmen aber auch Angehörige freier Berufe in Bremen und Bremerhaven bei der Umsetzung erfolgversprechender Finanzierungsvorhaben.

Führungswechsel an der Spitze von MBG und Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein
Nach 15-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer für die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) und nach sechs Jahren als Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein ist Dr. Gerd-Rüdiger Steffen feierlich aus dem Berufsleben verabschiedet worden.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | »