Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Bürgschaftsbank Thüringen kündigt dynamisches Geschäftsjahr an
2012 haben die Bürgschaftsbank Thüringen und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen vor allem Unternehmensnachfolgen und Innovationen begleitet. Insgesamt wurden 218 Bürgschaften und Garantien genehmigt, mit denen 350 Arbeitsplätze neu geschaffen und fast 3.500 Arbeitsplätze gesichert wurden.

Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern mit neuer Bürgschaftsobergrenze
Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern ist mit neuem Internetauftritt und neuer Bürgschaftsobergrenze in das Jahr 2013 gestartet. Die Obergrenze für Bürgschaften wurde auf 1,25 Millionen Euro angehoben.

Gründungsklima intakt – Berlin baut Vorsprung als Gründerhauptstadt Deutschlands aus
Die positive Stimmung unter Berliner Existenzgründern hält an. Erneut baut Berlin seine Stellung als Gründermetropole Deutschlands aus. Das zeigt der BBB-Gründerindex der BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg.

Journalistenwettbewerb Medienpreis Mittelstand – Einsendeschluss verlängert
Der "Medienpreis Mittelstand" zeichnet 2013 schon zum zehnten Mal Journalisten für Beiträge zur mittelständischen Wirtschaft aus. Noch bis zum 31. Januar 2013 können Journalisten ihre Beiträge einreichen.

Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg – BG Aktuell erschienen
Zu Jahresbeginn ist die neue Ausgabe von "BG Aktuell" erschienen. Darin stellt sich der neue Geschäftsführer Jörg Finnern vor, der ab Februar das Amt von Dr. Stefan Papirow übernimmt.

Bürgschaftsbank Hessen 2012 sehr erfolgreich
Durch Bürgschaften und Garantien der Bürgschaftsbank Hessen konnten im vergangenen Jahr über 3.300 Arbeitsplätze in Hessen gesichert oder neu geschaffen werden. Die Nachfrage war deutlich größer als 2011.

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH

NBB-MBG-Report IV/2012
Mit dem aktuellen Report IV/2012 der Niedersächsischen Bürgschaftsbank (NBB) GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen (MBG) mbH werden Sie über folgende Themen informiert:

Personalveränderung in der Führungsspitze der Bürgschaftsbank Thüringen – Sprecherin der Geschäftsleitung Annette Theil-Deininger verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch
Annette Theil-Deininger, Sprecherin der Geschäftsleitung der Bürgschaftsbank Thüringen und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Thüringen, wird ihre Aufgabe als Geschäftsführerin nach sieben erfolgreichen Geschäftsjahren abgeben. Das gaben heute die Geschäftsleitung und der Verwaltungsrat in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Annette Theil-Deininger verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Wie üblich wird die Stelle zur Nachfolge öffentlich ausgeschrieben.

Stellungnahme von Frau Lautenschläger, Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank, zum Thema CRD IV Umsetzungsgesetz
Frau Lautenschläger, Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank, hat eine Stellungnahme anlässlich der öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages zum Entwurf des CRD IV-Umsetzungsgesetzes am 28. November 2012 abgegeben. Frau Lautenschläger nimmt in ihrer Stellungnahme direkt Bezug auf die deutschen Bürgschaftsbanken. Die von Frau Lautenschläger genannten Inhalte gehen auf die Forderungen des VDB zur nationalen Umsetzung von Basel III zurück und sind in unserem Sinne.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | »