Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Bürgschaftsbanken mit Rekordergebnis in 2010
In 2010 haben die Bürgschaftsbanken nach vorläufigen Zahlen ihre Position als verlässliche Finanzierungspartner der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie der Kreditwirtschaft in Deutschland ausgebaut.

Rekorde bei der Bürgschaftsbank Hessen
Rund 126 Millionen Investitionen und Betriebsmittel ermöglicht / Starker Zuwachs bei Exi-stenzgründungen / Ausfallzahlungen auf Tiefstand / Kombi-Programm und Bürgschaft ohne Bank für alle auch in 2011 angeboten

Unterstützung des Mittelstands durch die deutschen Bürgschaftsbanken erneut auf Rekordniveau – Bürgschaftsvolumen steigt 2010 nochmals um 3 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro. Mehr Gründer gefördert
Fast 8.000 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nutzten 2010 nach vorläufigen Zahlen die Angebote der deutschen Bürgschaftsbanken. Mit Bürgschaften und Garantien von über 1,3 Milliarden Euro sicherte der Mittelstand ein Kreditvolumen von über 1,8 Milliarden Euro ab. Damit erhöhte sich die Anzahl der durch die Bürgschaftsbanken zur Verfügung gestellten Bürgschaften nochmals um fast 3 Prozent gegenüber dem Rekordvorjahr 2009. Erheblich zugenommen hat der Anteil an unterstützten Gründungsfinanzierungen auf über 3.000 Vorhaben.

Gründerwoche 2010 – Bürgschaftsbanken vergeben über 14 Prozent mehr Bürgschaften für Gründungsvorhaben
Bundesweit begleiteten die Bürgschaftsbanken 14 Prozent mehr Existenzgründungen und Über-nahmen als im Vorjahreszeitraum. Das durch Bürg-schaften ermöglichte Kreditvolumen stieg um über 8 Prozent auf knapp 407 Millionen Euro an.

Gründerboom bei Bürgschaftsbank und MBG
Susann Hartungs Spätzle-Shaker und die markierungsfreien Analysegeräte der Biametrics GmbH sind zwei junge Unternehmen, deren Finanzierung Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) in diesem Jahr begleitet haben. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen sowohl Bürgschaftsbank als auch MBG bei Existenzgründungen erhebliche Zuwächse.

Gründerindex der BBB BÜRGSCHAFTSBANK belegt: Berlin baut seinen Vorsprung weiter aus
Berlin ist in Sachen Existenzgründungen Spitze. Zu diesem Ergebnis kommt der Gründerindex der BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg, den die BBB jetzt vorgestellt hat.

20 Prozent Zuwachs bei Bürgschaften für Gründungsvorhaben
Bundesweit begleiteten die Bürgschaftsbanken fast 20 Prozent mehr Existenzgründungen und Übernahmen als im Vorjahreszeitraum. Das durch Bürgschaften als Ersatz fehlender Sicherheiten ermöglichte Kreditvolumen stieg um rund 6 Prozent auf knapp 233 Millionen Euro an.

Förderauftrag

Gründung der Bürgschaftsbanken und Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften (MBGen)

DIHK-Gründerreport 2010 veröffentlicht
Die Angst vor Arbeitslosigkeit hat hierzulande eine Gründerwelle ausgelöst. Allerdings fehlt es vielen der angehenden Unternehmer an Innovationspotenzial. Das zeigt der aktuelle Gründerreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | »