Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

FRANCHISE: VIOLAS' Gewürze & Delikatessen, Münster und Osnabrück
2015 machte Anja Burkhardt sich selbstständig und eröffnete ihre erste VIOLAS‘-Filiale in Münster. Den zweiten Standort in Osnabrück machte sie 2016 auf. Dabei unterstützte sie die Niedersächsische Bürgschaftsbank.

Bürgschaftsbank und MBG Sachsen-Anhalt wieder mit guter Bilanz
Mit den Finanzierunghilfen von Bürgschaftsbank und Mittelständischer Beteiligungsgesellschaft (MBG) Sachsen-Anhalt hat die mittelständische Wirtschaft im Jahr 2017 rund 94 Mio. Euro im Land investieren können. Das sind 18 Mio. Euro mehr als im Jahr 2016.

Neuer KfW-Mittelstandsatlas macht erstmals Vielfalt auf Bundesländerebene sichtbar
Erstmals hat KfW Research eine detaillierte Analyse des Mittelstands nach Bundesländern vorgenommen. Der KfW-Mittelstandsatlas gibt eine repräsentative Strukturübersicht über mittelständische Unternehmenstätigkeit in den Bundesländern für die Jahre 2012 bis 2016.

Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken für Metallbau Kuhz
Mit dem 6. Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken ehrten ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, der VDB-Vorsitzende Guy Selbherr und der Parlamentarische Staatssekretär Dirk Wiese aus dem Bundeswirtschaftsministerium heute Inhaber Roland Kuhz von Metallbau Kuhz.

Beteiligungskapital auf Rekordniveau
Laut vorläufiger Statistik des BVK hat der deutsche Beteiligungskapitalmarkt ein Rekordjahr hinter sich. Insgesamt 11,3 Mrd. € wurden von Beteiligungsgesellschaften im letzten Jahr in rund 1.100 Unternehmen investiert. Das Investitionsvolumen des Vorjahres (6,77 Mrd. €) wurde damit um zwei Drittel übertroffen.

KfW-Konjunkturkompass: Wachstumsdynamik 2018 auf Höhepunkt, moderater Rückgang 2019
Laut KfW-Konjunkturkompass hat die deutsche Wirtschaft im Schlussquartal 2017 trotz ungewöhnlich vieler Feier- und Brückentage weiter ein hohes Wachstumstempo an den Tag gelegt. Ihren Schwung dürfte sie mit ins Jahr 2018 nehmen. KfW Research hält daher an seiner Konjunkturprognose von 2,5 % für das laufende Jahr fest, nach 2,2 % im Jahr 2017.

Brandenburger Unternehmen investieren 2017 mit Hilfe von Bürgschaften mehr als 170 Mio. Euro
Das Bürgschaftsgeschäft der Bürgschaftsbank Brandenburg wächst deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Bürgschaften in Höhe von 84 Mio. Euro sichern Investitionen von über 170 Mio. Euro ab. Unternehmensnachfolgen werden immer wichtiger. Die Anzahl der verbürgten Vorhaben sinkt leicht, die Bürgschaftsbeträge wachsen.

Betriebe nehmen mehr Geld in die Hand
Bürgschaftsbank und die MBG Baden-Württemberg unterstützten Unternehmer und Gründer bei ihren Innovations- und Wachstumsvorhaben und mobilisierten höhere Volumina. Das belegen die Zahlen aus 2017.

DIHK-Konjunkturumfrage: Wirtschaft unter Volldampf, Engpässe nehmen zu
In seiner aktuellen Konjunkturumfrage erhöht der DIHK seine Prognose für 2018 um 0,5 auf 2,7 Prozent.

Unternehmensnachfolge – Unternehmer und Politik sind gefordert
Nach Erfahrungen der Industrie- und Handelskammern (IHKs) begeben sich schon demografisch bedingt immer mehr Alt-Inhaber auf die Suche nach einem Nachfolger, während sich immer weniger Interessenten für eine Betriebsübernahme finden. Wenn hier nicht die Bedingungen deutlich verbessert werden, verkehrt sich Deutschlands großer Standortvorteil - nämlich der von Familienunternehmen geprägte Mittelstand - ins Gegenteil.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | »