Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

VDB-Verbandsbericht
Ab 2016 berichtet der VDB in digitaler Form, was die Bürgschaftsbanken, Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften und der Verband im vorangegangenen Jahr gemacht haben. Die digitalen Verbandsberichte finden Sie unter: www.vdb-verbandsbericht.de.

Den aktuellen Bericht für das Jahr 2016 können Sie sich hier ansehen: www.vdb-verbandsbericht.de/verbandsbericht-2016. Im Archiv finden Sie dort auch ältere Berichte.

Die statistischen Daten gibt es weiterhin in einem Statistikheft. Sie können sich die Daten aber auch in Tabellenform ansehen und die Tabellen selbst sortieren. Beides finden Sie hier: www.vdb-verbandsbericht.de/verbandsbericht-2016/statistiken.

 








VDB-Verbandsbericht

Ab sofort Agrar-Bürgschaften im Expressverfahren in drei Tagen
Die Bürgschaftsbanken bieten in Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Rentenbank jetzt ein standardisiertes und beschleunigtes Verfahren für Agrar-Bürgschaften an. Hausbanken, die bei der Rentenbank Förderkredite beantragen, können künftig gleichzeitig AgrarExpress-Bürgschaften beantragen.

Elektronisches Bürgschaftsverfahren mit genossenschaftlicher FinanzGruppe gestartet
Seit Anfang August sind die Bürgschaftsbanken elektronisch an die genossenschaftliche FinanzGruppe angebunden. Die Beantragung von Bürgschaften wird damit automatisiert und genossenschaftliche Institute können mit dem Antrag auch Dateianhänge übermitteln.

Weiterer Ausbau des Fördergeschäfts bei geringer Investitionsneigung im Land Sachsen-Anhalt
Trotz weniger Investitionen und eines schwachen Gründungsgeschehens in Sachsen-Anhalt haben Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt ihr Neugeschäft im Jahr 2016 steigern können.

ExpressBürgschaften in NRW nehmen Fahrt auf
270 Bürgschaften über knapp 70 Millionen Euro hat die Bürgschaftsbank von Januar bis einschließlich Juli dieses Jahres zugesagt. Im gleichen Zeitraum verringerte sich die Zahl der Anträge um rund zehn Prozent. Für das Gesamtjahr ist die Geschäftsführung gleichwohl zuversichtlich.

Ein ordentliches erstes Halbjahr für NBB und MBG
Die ersten sechs Monate des Jahres 2017 verliefen für Niedersächsische Bürgschaftsbank und MBG Niedersachsen positiv. Sowohl die eingegangenen Risikoübernahmen als auch die dadurch ermöglichten Finanzmittel liegen auf einem ähnlich hohen Niveau wie im Vorjahreszeitraum.

Kapitalpolster der MBG stärken Unternehmen den Rücken
Mehr als 660 kleine und mittelständische Unternehmen in Sachsen-Anhalt haben in den vergangenen 25 Jahren mit einer Kapitalhilfe der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt (MBG) ihre Geschäftstätigkeit auf- und ausbauen können.

Schnelle Bürgschaft bei Hochwasserschäden
Das jüngste Hochwasser hat vielerorts in Niedersachsen schwere Schäden angerichtet. Auch Unternehmen sind betroffen. Die Niedersächsische Bürgschaftsbank unterstützt diese Unternehmen mit einem Plafond von 5 Millionen Euro bei der Schadensbeseitigung.

FRANCHISE: Mail Boxes Etc., Berlin
2015 machte sich Svetlana Kölling mit Mail Boxes Etc. und Unterstützung der Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg selbstständig.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | »