Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Mittelstand in Mecklenburg-Vorpommern zuversichtlich und konservativ
Laut einer Unternehmensbefragung der MBG Mecklenburg-Vorpommern zur Mittelstandsfinanzierung sieht mehr als ein Viertel der Unternehmen die wirtschaftliche Entwicklung im Land durchaus positiv.

Finanziell stabil und unabhängig
Die Befragung "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" des BDI, der Deutschen Bank und des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn zeigt, dass die Devise der Unternehmen Eigenkapital aufbauen und finanzielles Risiko vermeiden lautet.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer – Mittelstand blickt mit Zuversicht in den Herbst, Großunternehmen dagegen skeptisch
Laut aktuellem KfW-ifo-Mittelstandsbarometer blicken kleine und mittlere Unternehmen dem Herbst zuversichtlich entgegen. Im August steigt das mittelständische Geschäftsklima. Besonders die Erwartungen hellen sich weiter auf. Ihre aktuelle Geschäftslage schätzen die Mittelständler nur unmerklich besser ein als im Juli.

Innovative Betriebe jetzt auch im Ausland begleiten
Mit der Innovationsstrategie des Landes Baden-Württemberg bieten L-Bank und Bürgschaftsbank innovativen Unternehmen Unterstützung. Mit InnovFin kann die Bürgschaftsbank exportorientierte Unternehmen im Land jetzt auch im Ausland unterstützen.

German Private Equity Barometer – Geschäftsklima auf dem Beteiligungsmarkt stabilisiert sich
Nach dem Stimmungsdämpfer zum Jahresauftakt stabilisiert sich der mittelfristige Aufwärtstrend des Geschäftsklimas auf dem deutschen Beteiligungskapitalmarkt wieder. Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers von KfW und BVK steigt im zweiten Quartal um 7,6 Zähler auf 57,8 Saldenpunkte.

Weiterhin verhaltene Kreditnachfrage
Laut dem aktuellen Bericht des Bankenverbands zur Unternehmensfinanzierung gingen die zentralen Konjunkturimpulse für die deutsche Wirtschaft im 2. Quartal 2015 von den Exporten und dem Inlandskonsum aus, eine nennenswerte Investitionsbelebung lasse weiterhin auf sich warten.

KfW-Konjunkturkompass – Deutschland bleibt die Wachstumslokomotive Europas
Laut dem KfW-Konjunkturkompass bleibt die deutsche Wirtschaft die Konjunkturlokomotive Europas: KfW Research erhöht die Wachstumsprognose für Deutschland von 1,5% auf 1,8% im Jahr 2015; für 2016 werde ein Anstieg des realen Bruttoinlandsprodukts von 2,0% erwartet (Vorprognose 1,8%).

DIHK legt Sonderauswertung Finanzierungszugang vor
Eine neue DIHK-Umfrage zum Finanzierungszugang der Unternehmen zeigt: Trotz eines grundsätzlich sehr komfortablen Finanzierungsumfeldes in Deutschland zeichnet sich der unerfreuliche Trend ab, dass gerade die wichtigen Investitionskredite vermehrt zum Problem werden.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer – Mittelständisches Geschäftsklima auf Jahreshoch
Laut aktuellem KfW-ifo-Mittelstandsbarometer atmet der deutsche Mittelstand auf. Das mittelständische Geschäftsklima steigt im Juli auf den höchsten Stand seit dreizehn Monaten.

BVR Volkswirtschaft special - Konjunktur in Deutschland bleibt 2015 und 2016 aufwärtsgerichtet
Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) rechnet in seinem aktuellen Konjunkturbericht damit, dass sich die gute Wirtschaftslage in Deutschland in diesem und dem kommenden Jahr fortsetzen wird.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | »