Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

DIHK-Nachfolgereport 2014: Gute Nachfolger – Engpass im Mittelstand
Laut DIHK-Nachfolgereport ist die Unternehmensnachfolge ein immer größeres Problem im Mittelstand.

Vier Unternehmen mit „Sächsischem Meilenstein 2014“ ausgezeichnet
Der "Sächsische Meilenstein - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge" ist bei Firma richter & heß Verpackungs-Service GmbH in Chemnitz verliehen worden. Zum vierten Mal ehrten Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen Betriebe, die eine gelungene Übergabe organisiert haben. Schirmherr ist das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Bürgschaftsnachfrage in Thüringen im Aufwärtstrend
In den ersten sechs Monaten 2014 hat sich die Bürgschaftsnachfrage in Thüringen gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich belebt.

Variotec, Neumarkt in der Oberpfalz
Seit Jahrzehnten zählt Variotec zu den Pionieren des Energiesparens: Das Unternehmen stellt Türen, Fensterelemente und Vakuumdämmstoffe nach Passivhausstandard her.

Frischdienst Daum, Schiffweiler
Sich von Grund auf zu modernisieren, um sich den immer anspruchsvolleren Marktbedingungen erfolgreich zu stellen, ist speziell für Traditionsbetriebe eine besondere Herausforderung.

TGA Energietechnik, Wittenberg
Die Auftragsbücher der TGA Energietechnik Wittenberg sind gut gefüllt. Der Energiemarkt wächst und das Unternehmen stellt mit Wärmeübertragungsstationen den Anschluss vom Kraftwerk zur Hausversorgung her.

VDB wählt neuen Vorstand
Die Mitglieder des Verbands Deutscher Bürgschaftsbanken haben heute in Erfurt ihren neuen Vorstand gewählt.

Preis für Unternehmensnachfolge in Sachsen sucht die erfolgreichsten Betriebsübergaben
Zur Auftaktveranstaltung der "Tage der Unternehmensnachfolge" fällt auch der Startschuss für den "Sächsischen Meilenstein 2014 - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge". Der Wettbewerb wird von der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH (BBS) und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG) ausgelobt.

BayBG erwartet Neugeschäft von 40 Mio. Euro
Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft hat sich in ihrem Geschäftsjahr 2012/2013 bei 93 Unternehmen (Vorjahr: 84) mit 44,1 Mio. Euro (Vorjahr: 44,5 Mio. Euro) neu engagiert. Der gesamte Beteiligungsbestand belief sich auf 321,5 Mio. Euro (Vorjahr: 323,6 Mio. Euro), die in rund 500 Unternehmen investiert sind.

NRW-Abend des BVK: Nordrhein-Westfalen hat Vorbildcharakter bei Beteiligungskapitalfinanzierungen
Beim NRW-Abend des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) mit Unterstützung von VDB, der Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in NRW - KBG - und der NRW.Bank informierten sich mehr als 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über Einsatzmöglichkeiten von Beteiligungskapital in NRW.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | »