Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

T.A. Systemgastro, Öhringen
Sein zweites "Hans im Glück"-Burgerrestaurant hat Rehman Akhtar im November 2015 in Heidelberg eröffnet. Im Stuttgarter Einkaufszentrum Milaneo betreibt er eine "Immergrün"-Filiale. Bei der Finanzierung beider Franchise-Projekte hat ihn unter anderem die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg unterstützt.

Achterbahn Restaurant, Hamburg
Ankommen, Erleben und Genießen! Gastronom Christian Steinbach war überzeugt von seiner kulinarischen Freizeitwelt! Durch eine Ausfallbürgschaft der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg brachte er seine Idee im wahrsten Sinne des Wortes ins Rollen.

Ortho Concept International, Haßloch
Andreas Horsch vertreibt seit 17 Jahren Schlafsysteme. Um Kunden zu vermitteln worauf es beim richtigen Liegen ankommt, entwickelte er den Wirbelscanner. Als es 2015 um die globale Markteinführung ging, konnte die Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz ihren Beitrag zur Internationalisierung leisten.

Agrar-Bürgschaft für Eifeler Milchbauer Heinz Thur
Seine Milchviehwirtschaft aufgeben oder in einen neuen Kuhstall investieren - vor dieser Wahl stand Milchbauer Heinz Thur. Sein 35 Jahre alter Stall, befand der Berater der Molkereigenossenschaft, entspreche nicht mehr den heute üblichen Qualitätskriterien. Die Bürgschaftsbank NRW unterstützte den Bau eines neuen Stalls.

KfW-Kreditmarktausblick – Flaute bei Unternehmenskrediten hält an
Das vierteljährlich im KfW-Kreditmarktausblick geschätzte Kreditneugeschäft der Banken und Sparkassen mit Unternehmen und Selbstständigen (ohne Kredite für den Wohnungsbau und für finanzielle Unternehmen) ist im 4. Quartal 2015 erneut geschrumpft, und zwar um 2,3 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

BVR Volkswirtschaft special – Insolvenzgeschehen dürfte sich 2016 weiter entspannen
Laut seinem aktuellen Konjunkturbericht geht der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) davon aus, dass sich die Insolvenzzahl in Deutschland im Vergleich zum letzten Jahr um etwa 5 Prozent auf rund 22.000 Fälle vermindern wird. Damit wird sich der langjährige Rückgang der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland auch im Jahr 2016 fortsetzen.

Mittelständische Beteiligungsgesellschaften: Mit 167 Mio. € 5 % mehr Beteiligungskapital für kleine und mittlere Unternehmen
2015 finanzierten die Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften den deutschen Mittelstand mit 167 Mio. €. Damit haben die im Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) organisierten 15 MBGen auch 2015 ihre Rolle als wichtiger Finanzierungspartner für KMU untermauert.

Nachfrage nach Finanzierungshilfen in Sachsen-Anhalt wieder angestiegen
Die Nachfrage nach den Finanzierunghilfen von Bürgschaftsbank und Mittelständischer Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt hat im vergangenen Jahr wieder angezogen.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer – Sorgen im Mittelstand werden größer
Laut dem aktuellen KfW-ifo-Mittelstandsbarometer greift der Pessimismus angesichts der Finanzmarktturbulenzen und der offenen Fragen in Europa, v. a. im Zusammenhang mit der Brexit-Diskussion, verstärkt auf den deutschen Mittestand über: Das Geschäftsklima fällt im Februar deutlich. Das ist der dritte Rückgang in Folge.

KfW-Konjunkturkompass – Realwachstum unspektakulär, aber verlässlich
In ihrem Konjunkturkompass revidiert die KfW das für 2016 erwartete Realwachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) auf 1,7 % nach unten (Vorprognose: +2,0 %) und trägt so der akut gestiegenen Verunsicherung infolge der heftigen globalen Finanzmarktturbulenzen Rechnung.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | »