Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

AIRTEC MUEKU, Elsoff
Zur Bewältigung steigender Energiepreise und strenger Auflagen bietet AIRTEC MUEKU Produktionsunternehmen energieeffiziente Lösungen im Anlagenbau.

Partyservice Rettel, Saarwellingen
Wenn ein Unternehmen stetig wächst, stellt sich irgendwann die Frage nach Expansion. So auch beim Partyservice Rettel, der mit der täglichen Verpflegung von Schulkindern und klassischem Catering erfolgreich ist.

Herbrig, Altenberg
Mithilfe der Bürgschaftsbank Sachsen konnte Christoph Herbrig 2009 die familieninterne Unternehmensnachfolge realisieren und die Herbrig & Co. GmbH übernehmen.

Gelenkwellenwerk Stadtilm, Stadtilm
Kraftübertragung durch Gelenkwellen von GEWES funktioniert weltweit. Automobilproduzenten wie Daimler Benz, die Deutsche Bahn und Schiffbauervertrauen auf Qualität aus Thüringen.

DIHK legt Sonderauswertung Finanzierungszugang vor
Der DIHK hat eine Sonderauswertung zu den Finanzierungskonditionen der Unternehmen veröffentlicht. Die Umfrage zeigt: Die Beschaffung von Fremdkapital ist für die Betriebe hierzulande derzeit kaum ein Problem; die Finanzierungsbedingungen sind gut. Dass dennoch eher wenige Kredite vergeben werden, liege demnach an der aktuellen Investitionszurückhaltung.

Finanzierung des Mittelstands nicht gefährden
Der VDB hat zur Konsultation der Europäischen Kommission zum Grünbuch "Langfristige Finanzierung der europäischen Wirtschaft" eine Stellungnahme abgegeben.

Einfachere Finanzierung als Schlüssel zum Aufschwung für KMU
Mit zusätzlichen zehn Milliarden Euro will die Europäischen Investitionsbank (EIB) nachhaltiges Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen insbesondere bei KMU unterstützen.

Beteiligungen und Kreditkosten im Vergleich
Die Anforderungen an Eigenkapitalquoten von Unternehmen steigen mit Basel III. Alternativ oder zusätzlich zum klassischen Hausbankkredit können Mittelständler ihre Eigenkapitalquoten auch durch Beteiligungen der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften (MBGen) verbessern.

Mehr Finanzierungen, großer Beteiligungsgeber
Im neuen Newsletter "Info" berichten Bürgschaftsbank und MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft aus Baden-Württemberg über ihr Geschäftsjahr 2012.

Zukunft der Mittelstandsfinanzierung sichern
Die deutschen Bürgschaftsbanken haben ihre Forderungen an die nächste Bundesregierung formuliert und gestern den Bundestagsparteien vorgestellt.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | »