Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

KfW-Gründungsmonitor: Gründungstätigkeit in Deutschland fällt ab, innovative Gründer trotzen der Entwicklung
Der KfW-Gründungsmonitor 2016 zeigt: Die anhaltende Stärke des Arbeitsmarktes hat die Gründungstätigkeit in Deutschland 2015 deutlich gebremst: Die Anzahl von Gründern ist im Vergleich zum Vorjahr um 152.000 oder 17 % auf 763.000 Personen gesunken.

Existenzgründer im Norden nutzen Bürgschaftsangebot
Die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein hat 2015 insgesamt 476 Unternehmen mit einer Bürgschaft bzw. einer Garantie begleitet. Das sind 29 Unternehmen weniger als in 2014.

Investitionsbereitschaft im Mittelstand auf Rekordhoch
Die Studie "Mittelstand im Mittelpunkt" von BVR, DZ Bank und WGZ Bank zeigt aktuell: Nach der Eintrübung im Herbst 2015 hat sich die Stimmung im Mittelstand im Frühjahr wieder erholt. Dies ist insbesondere auf die deutlich gestiegenen Geschäftserwartungen zurückzuführen.

KfW-Konjunkturkompass – Spürbare Belebung nach Atempause im Frühjahr
Laut aktuellem Konjunkturkompass rechnet die KfW nach dem furiosen Jahresbeginn damit, dass die deutsche Wirtschaft im Frühling eine Atempause einlegt, bevor sie ab Sommer wieder eine stärkere Dynamik an den Tag legt. Für das laufende Jahr insgesamt erwartet sie wie in ihrer Vorprognose aus dem Februar einen Zuwachs des realen Bruttoinlandsprodukts um 1,7 %.

ZDH-Konjunkturbericht – Kraftvoller Jahresbeginn im Handwerk
Laut dem ZDH-Konjunkturbericht für das 1. Quartal 2016 erreicht die Stimmung im Handwerk zum Jahresbeginn 2016 den höchsten Wert in einem 1. Quartal seit Beginn der ZDH-Konjunkturberichterstattung.

Gelungener Start des neuen Förderprodukts von Investitionsbank Schleswig-Holstein und Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein
Die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein und die Investitionsbank Schleswig-Holstein hatten "Gründung und Nachfolge in Schleswig-Holstein" im März dieses Jahres aufgelegt. Das Programm unterstützt Banken und Sparkassen, Darlehen für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen zu vergeben.

„Sächsische Meilensteine“ werden 2016 zum sechsten Mal an Unternehmer mit gelungener Betriebsübergabe vergeben
Ab dem 9. Mai 2016 können sich interessierte Unternehmensnachfolger für den "Sächsischen Meilenstein 2016" bewerben. Der Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aus Sachsen.

T.A. Systemgastro, Öhringen
Sein zweites "Hans im Glück"-Burgerrestaurant hat Rehman Akhtar im November 2015 in Heidelberg eröffnet. Im Stuttgarter Einkaufszentrum Milaneo betreibt er eine "Immergrün"-Filiale. Bei der Finanzierung beider Franchise-Projekte hat ihn unter anderem die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg unterstützt.

Achterbahn Restaurant, Hamburg
Ankommen, Erleben und Genießen! Gastronom Christian Steinbach war überzeugt von seiner kulinarischen Freizeitwelt! Durch eine Ausfallbürgschaft der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg brachte er seine Idee im wahrsten Sinne des Wortes ins Rollen.

Ortho Concept International, Haßloch
Andreas Horsch vertreibt seit 17 Jahren Schlafsysteme. Um Kunden zu vermitteln worauf es beim richtigen Liegen ankommt, entwickelte er den Wirbelscanner. Als es 2015 um die globale Markteinführung ging, konnte die Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz ihren Beitrag zur Internationalisierung leisten.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | »