Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Sonnenberg, Kassel
Jörg Sonnenberg ging volles Risiko: Der Familienvater übernahm ohne Kapital einen Kfz-Lackierbetrieb und musste sich (hoch) verschulden. Doch er trug gerne das unternehmerische Risiko, weil er an sich und seinen Plan glaubte. Auch die Bürgschaftsbank Hessen glaubte an ihn und besicherte seinen Kredit.

Haff-Dichtungen, Ueckermünde
Klein, aber auf jeden Fall Oho! Das gilt für Haff-Dichtungen aus Ueckermünde. Mit Unterstützung der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern meistern Peter und Steffen Ruhnau den Sprung vom kleinen zum mittelständischen Unternehmen und verwirklichen die Vision von neuen Angeboten.

Profi Musik, Lüneburg
Nach 30 Jahren sah Jürgen Thiele die Zeit gekommen, seine Nachfolge zu regeln. Wirtschaftlicher Rahmen und Auftragslage waren gut, es fand sich ein erfahrenes, sich ideal ergänzendes Team. Die Sparkasse Lüneburg und die Niedersächsische Bürgschaftsbank NBB schufen eine optimale Finanzierungsstruktur.

Thamm, Bonn
Mit 36 bot sich Jenny van Boxtel "die Chance meines Lebens": Der Firmengründer bot ihr die Geschäftsanteile der Thamm GmbH an. An der Gesamtfinanzierung des Kaufpreises hatte die Bürgschaftsbank NRW entscheidenden Anteil. "Ohne Bürgschaft hätte ich das Unternehmen niemals erwerben können."

Haber Textile Dienste, Landstuhl
Das Unternehmen steht seit über siebzig Jahren für innovative Dienstleistungen und kompromisslose Hygiene in der Textilversorgung. Als die Unternehmensnachfolge zu regeln und zu finanzieren war, konnte die Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz ihren Beitrag zur Fortführung des Traditionsunternehmens leisten.

Juwelier Heuel, St. Wendel
Bewährtes und Modernes müssen keine Widersprüche sein. Manchmal sind sie ergänzende Faktoren für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Das beweist Juwelier Heuel in St. Wendel, der sich nach einer von der Bürgschaftsbank Saarland begleiteten Betriebsübernahme in neuem Gewand präsentiert.

Riedel Textil, Limbach-Oberfrohna
Riedel Textil GmbH ist ein führender Jerseyproduzent Europas. Im Zuge einer Sanierung wurde die Unternehmensnachfolge eingeleitet. Geschäftsführer Tino Simon ist nun auch Inhaber. Unterstützt von Bürgschaftsbank Sachsen, KfW und Hausbank konnte die Finanzierung der Nachfolge gesichert werden.

Harzer Baumkuchen, Wernigerode
Eine eigene Konditorei war Ziel von Christian Feuerstack, mit 19 als Jüngster seines Lehrgangs. Die Chance bot sich, als der Inhaber einer Baumkuchenbäckerei einen Nachfolger suchte. Jedoch der Kaufpreis hätte den jungen Meister überfordert. Mit Hilfe der Bürgschaftsbank gelang die Finanzierung.

Multitikett, Handewitt
Multikett GmbH & Co. KG ist ein kleines Unternehmen, das Etiketten und Verpackungslösungen anbietet und produziert. Inhaber Bent Hestehauge hat einen Geschäftsführerposten aufgegeben und sich mit der Übernahme selbstständig gemacht - mit Unterstützung der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein.

Thüros, Georgenthal
"Made in Germany" ist ein Qualitätsmerkmal. Auch für den Grill. THÜROS hat ein Kaminzugprinzip entwickelt und patentieren lassen, mit dem sich Holzkohle schneller und besser anheizen lässt. Die Bürgschaftsbank Thüringen unterstützt das Unternehmen seit Beginn und bei der Nachfolgeregelung.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | »