Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

01.08.2013

Ausweitung des Beitrages der Bürgschaftsbanken für mittelbar vom Hochwasser betroffene Unternehmen

Die Bürgschaftsbanken sind Teil des "10-Punkte-Programms für den Wiederaufbau" des Bundes für die vom Hochwasser betroffenen Bundesländer. "Als regionale Wirtschaftsförderinstitute stehen wir für unbürokratische und schnelle Hilfe der kleinen und mittleren Unternehmen bereit. Die Bürgschaftsbanken haben hierzu vom Bund und dem jeweiligen Bundesland eine 10%ige Erhöhung der Rückbürgschaft erhalten und verzichten zur Entlastung der Unternehmen gleichzeitig ganz oder teilweise auf Entgelte", beschreibt Dr. Stefan Papirow, VDB-Vorsitzender, den Beitrag der Bürgschaftsbanken.

Die regionalen Partner der Bürgschaftsbanken in den Kammern haben darauf hingewiesen, dass zahlreiche nur mittelbar betroffene Unternehmen nicht am Flutopferhilfeprogramm teilnehmen können und teilweise mit erheblichen Finanzierungsschwierigkeiten kämpfen. „Wir haben dem Bundeswirtschaftsminister mitgeteilt, dass sich die Bürgschaftsbanken in den jeweiligen Bundesländern über das Soforthilfeprogramm hinaus bereit erklären, ab sofort auch den nur mittelbar vom Hochwasser betroffenen Unternehmen schnell und effektiv zu helfen“, erläutert Dr. Papirow. Hierbei werden die Bürgschaftsbanken, auch ohne erhöhte Rückbürgschaften, einen Eigenbeitrag zur Entlastung der Unternehmen leisten.



Download: