News

News

20.10.2017

Gründungstätigkeit trotzt der Demographie

News des Verbands der Vereine Creditreform e.V.

Der Newsletter "JUNGE unternehmen" vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und vom Verband der Vereine Creditreform (VVC) informiert über das Gründungsgeschehen in Deutschland.

Die Anzahl der neu gegründeten Unternehmen in Deutschland gehe seit Jahren zurück. Typischerweise werde dies durch gute alternative Beschäftigungsmöglichkeiten erklärt.

Ein weiterer wichtiger, aber bislang etwas weniger beachteter Faktor sei die demographische Entwicklung. Die gründungsstarken Altersgruppen der 35- bis 45-Jährigen würden immer kleiner. Es erscheine allerdings, als sei ein Sockelbetrag der Gründungen erreicht: Seit ungefähr drei Jahren sei die Anzahl der Gründungen pro Jahr konstant.

Quelle: Creditreform

Den vollständigen Newsletter von ZEW und Creditreform finden Sie hier.